Infos & Buchung: +43 5574 43077

Reisefinder

 

Wallfahrtskatalog 2017

Klicken Sie ins Bild ...

Wir sind auf Facebook

- 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
17_08_12_FK_SEINE
Termin:
Preis:
ab 1595 € pro Person

Bereisen Sie die Normandie und die Il de France auf angenehmste Weise mit dem eleganten Luxusschiff „MS Renoir“. Unsere Flusskreuzfahrt starten wir am Atlantik in Honfleur und reisen gemächlich auf der Seine entlang bis nach Paris. Sie werden begeistert sein!

1. Tag: Anreise von Vorarlberg über Metz nach Reims, ins Herz der Champagne. Zimmerbezug und Abendessen.


2. Tag: Nach dem Frühstück erkunden wir die Stadt mit einem örtlichen Stadtführer. Reims ist reich an Tradition und gilt als die Stadt der Königskrönungen und des Champagners. Wir sehen den Stadtkern mit den eleganten Art-Deco-Fassaden, die Krönungskathedrale, den Palast von Tau und die Basilika von Saint-Remi. Nach dem Mittagessen Weiterfahrt nach Honfleur, der malerischen kleinen Stadt an der Côte de Grâce. Der Fischerort an der Seinemündung war lange eine Künstlerkolonie. Sehenswert ist der malerische Hafen, in dem heute noch Krustentiere angelandet werden. Am späten Nachmittag checken wir im Hotelschiff ein. Begrüßungsdrink, Kabinenbezug und Abendessen an Bord.


3. Tag: Bei einem geführten Spaziergang durch Honfleur erleben wir das alte Hafenviertel mit seinen hohen, mit Schiefer verkleideten Häusern. Am Nachmittag unternehmen wir einen Busausflug an die Blumenküste ins mondäne Seebad Deauville. Seine Attraktionen sind die Edelherbergen am Strand, das Spielcasino, der Jachthafen, die Pferderennbahn und nicht zuletzt „Les Planches", die hölzerne Strandpromenade. Bevor Sie eine Calvados-Brennerei besichtigen, bleibt Ihnen noch Zeit für einen Rundgang durch dieses berühmte Seebad. Rechtzeitig zum Abendessen sind Sie zurück an Bord der „MS Renoir". Dann heißt es auch schon Leinen los, das Schiff steuert das Mündungsdelta der Seine an.


4. Tag: Unser erster Programmpunkt am heutigen Tag ist der Busausflug nach Étretat, das von ausgewaschenen Kreidefelsen umrahmt ist. Die Steilfelsen „Aiguille" und das „Felsentor" sind außergewöhnliche Sehenswürdigkeiten. Einen Besuch wert sind darüber hinaus die Kirche Notre-Dame und die Markthallen. Nachmittags steuert die „MS Renoir" in Richtung Rouen. Während der Fahrt spürt man, wie sich das Gesicht der Seine langsam verändert. Der kurvenreiche Fluss wird langsam schmaler und immer seltener trifft man auf hochseetaugliche Schiffe. Es ist eine interessante und kurzweilige Fahretappe. Am Nachmittag werden Ihnen im Salon eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen gereicht, bevor Sie am frühen Abend Rouen erreichen. Nach dem Abendessen haben Sie Zeit für einen Bummel durch die sehenswerte Altstadt.


5. Tag: Vormittags geführter Rundgang durch Rouen, die Hauptstadt der östlichen Normandie. Sie ist ein wahres Freilichtmuseum gotischer Kunst. So zählt die Kathedrale Notre-Dame zu den schönsten Schöpfungen der französischen Gotik. Die engen und malerischen Gassen der Altstadt werden gesäumt von über 700 Fachwerkhäusern. Gegen Mittag verlässt die „MS Renoir" ihren Liegeplatz in Rouen. Vorbei an Pont-de-l'Arche erreicht Ihr Schiff hinter der Schleuse von Amfreville den von Gezeiten unabhängigen Teil der Seine. Kurvenreich führt jetzt die Fahrt durch die herrliche Landschaft, vorbei an Burgen und Abteien. Ein Höhepunkt dieses Flussabschnitts ist zweifellos der Blick auf das seltsam verwüstete, elfenbeinfarbige Château Gaillard. Das Schiff nimmt Kurs auf Vernon.


6. Tag: Vormittag Busausflug nach Giverny. Hier befindet sich der wohl berühmteste Seerosenteich der Welt, denn er diente als Modell für einige der bekanntesten impressionistischen Gemälde. Giverny war der Wohnort des Malers Claude Monet, der mit seinen Bildern die Normandie weltbekannt machte. Nachmittags Schifffahrt in Richtung Paris. Die Einfahrt in die Stadt der Liebe ist beeindruckend. Immer gibt es etwas zu entdecken. Paris von der Seine aus zu sehen ist ein völlig einmaliges Erlebnis.


7. Tag: Am Vormittag Stadtrundfahrt zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten, wie Place de la Concorde, Champs-Élysées, Arc de Triomphe, Eiffelturm, Invalidendom. Paris hat so viel zu bieten, dass man das Flair dieser Weltstadt an einem einzigen Tag nur erahnen kann. Mittagessen an Bord der „MS Renoir". Nachmittags Auffahrt mit der Drahtseilbahn „Funiculaire" auf den Montmartre.


8. Tag: Ausschiffung und Heimreise.

• Fahrt mit Hehle-Reisebus
• 1 x Halbpension in Reims
• 6 x Nächtigung auf der „MS Renoir“
• Vollpension an Bord, Getränke zu den Mahlzeiten: Wein, Bier, Wasser u. 1 Espresso inklusive
• alle Bargetränke inklusive (außer Getränke der Exklusivkarte)
• 1 x Kaffee u. Kuchen an Bord
• Hafen-, Schleusen- u. Anlegegebühren
• Willkommens-Cocktail
• Gala-Dinner und Themenabende
• je Kabine 1 Reiseführer „Seine“
• Eintritt Calvados Brennerei mit Probe
• Ausflug Étretat
• Stadtführung Reims u. Rouen
• Eintritt Haus Monet
• Stadtführung Honfleur
• Ausflug Deauville
• Ausflug Giverny
• Stadtrundfahrt Paris mit Seilbahnfahrt Montmartre
• Reiseleitung
• Bord-Reiseleitung

  • Kabine Hauptdeck
    1595 €
  • Kabine Oberdeck
    1795 €
  • Einzelkabine Hauptdeck
    2025 €
  • Einzelkabine Oberdeck
    2225 €