Infos & Buchung: +43 5574 43077

Reisefinder

 

Klicken Sie ins Bild ...

Wir sind auf Facebook

Frühlingskreuzfahrt - Tulpenblüte Holland & Belgien - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
18_04_15_FK_BELGIEN
Termin:
Preis:
ab 755 € pro Person

Um auf komfortable und zugleich besonders schöne Reiseart Europas Kostbarkeiten zu entdecken, bietet sich am besten eine Flusskreuzfahrt an. Interessante Landausflüge wechseln auf angenehme Weise mit harmonischen Stunden an Deck ab, in denen man die Landschaften am Ufer an sich vorbeiziehen lässt. Sie werden begeistert sein.

1. Tag: Anreise von Vorarlberg nach Amsterdam. Einschiffung auf der „MS Swiss Pearl". Von der Crew werden wir mit einem Begrüßungs-cocktail empfangen. Nach dem Abendessen bleibt noch Zeit Ams-terdam „bei Nacht" zu erkunden. Heute Nacht fährt unser Schiff Richtung Antwerpen.

2. Tag: Am Vormittag legt unser Hotelschiff in der Scheldestadt Antwerpen an. Sie ist eine reiche und lebendige Stadt. Das Herzstück ist der Grote Markt mit dem Brabo-Brunnen und dem Rathaus, welches im flämischen Stil erbaut wurde. Weithin sichtbar ist die größte gotische Kirche, die Liebfrauenkathed-rale, in deren Inneren sich die be-rühmten Gemälde von Rubens be-finden. Pompöse Herrensitze und prächtige Stadthäuser erinnern an die Zeit der Belle Epoque. Einst war sie wichtigste Handelsstadt Euro-pas, noch heute ist sie eine Stadt der Superlative. Geführte Stadtbe-sichtigung. Nach dem Mittagessen unternehmen wir einen Busausflug nach Brüssel, die Hauptstadt Belgi-ens und der EU. Bei einer Stadt-rundfahrt lernen wir das historische und das moderne Brüssel kennen. Wir sehen u. a. das gewaltige Atomium, die Kathedrale St. Michel, das Regierungsviertel und den Kunstberg mit dem Justizpalast. Anschließend unternehmen Sie ei-nen Spaziergang in die Altstadt mit den engen, malerischen Gässchen, und den unzähligen kleinen Restaurants rund um den Grand Place. Der Grand Place wurde in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO auf-genommen. Er besticht durch seine Geschlossenheit der goldverzierten Giebelarchitektur: Keine Fassade und kein Giebel gleicht dem ande-ren. Abends Rückkehr an Bord.

3. Tag: Heute Vormittag liegt die MS Swiss Pearl in Gent. Ein weiterer Höhepunkt dieser Reise ist die Stadtbesichtigung in Gent. Gent wurde auf 13 kleinen Inselchen erbaut und erhielt ihren Wohlstand durch die Tuchmacher.
Die 1.000-jährige Stadt der Türme und Zinnen ist Hauptstadt der belgischen Provinz Ostflandern und bietet noch heute das Gesicht einer stolzen Stadt. Ein Großteil der mittelalterlichen Architektur ist unversehrt und erstaunlich gut erhalten, daher wird Gent oft als eine der schönsten Städte Europas bezeichnet. Unser Rundgang beginnt an der gotischen St. Bavo Kathedrale, führt zum Grafenschloss von 1180, entlang der beiden Stadtkanäle, an denen Kaufmannshäuser mit präch-tig verzierten Fassaden stehen. Selbst frühere Handelsplätze, wie z.B. die Fleischhalle sind Kleinode der Baukunst des 17. Jahrhunderts, und zeugen vom immensen Reichtum der Stadt zur Blütezeit.
Mittags sind wir wieder zurück an Bord und am Nachmittag bietet sich ein Ausflug in die hochmittelalterliche Kaufmannsstadt Brügge an, damals so etwas wie der Weltmarkt des Abendlandes. Kaufleute aus aller Welt tauschten hier ihre Waren gegen das berühmte flandrische Tuch. An diese wirtschaftliche Bedeutung erinnern heute noch zahl-reiche Kirchen, Museen und histori-sche Bauten. Geführte Stadtbesichtigung.

4. Tag: Am Morgen erreichen wir Rotterdam, den Welthafen Nummer eins und die zweitgrößte Hafenstadt der Niederlande. Auf einer 75-minütigen Hafenrundfahrt sehen wir die eindrucksvolle Skyline mit im-posanten Gebäuden an uns vorbeigleiten und genießen einen einmaligen Blick auf Werften, Docks und den hypermodernen Umschlagplatz von Tausenden Containern. Mittag-essen an Bord. Am Nachmittag unternehmen wir einen Busausflug in die Provinz Südholland nach Kinderdijk. Wie die meisten Teile Hollands liegt es unter dem Mee-resspiegel. Um das Wasser in Schach zu halten, rief ein holländi-scher Graf im 14. Jahrhundert Deichverbände ins Leben. Im 18. Jh. begann man dann mit Hilfe von Mühlen das Wasser aus dem Polder in den höher gelegenen Fluss Lek zu pumpen. Aus dieser Zeit sind noch 19 Windmühlen erhalten, die in einem Museumsdorf zusammengefasst sind.1997 wurde der Komplex zum UNESCO-Weltkulturerbe er-nannt. Am späten Nachmittag nimmt unser Schiff Kurs auf der Nieuwe Maas Richtung Amsterdam.

5. Tag: Heute liegt unsere MS Swiss Pearl in Amsterdam. Nach dem Frühstück Busfahrt in den Keukenhof, zur schönsten und größten Frühlingsblumenschau der Welt. Im 32 Hektar großen Park mit seltenen Bäumen und wunderschön gestalteten Wasserflächen blühen jedes Jahr an die acht Millionen Tulpen, Narzissen und Hyazinthen. Mittagessen an Bord. Am Nachmit-tag entdecken wir Amsterdam. Kei-ne Stadt bietet pro Quadratkilome-ter so viele Sehenswürdigkeiten wie die niederländische Hauptstadt. Sie ist von Hunderten Grachten durch-zogen, an denen prachtvolle Bauten aus dem 17./18 Jh. stehen. Eine gemeinsame Grachtenrundfahrt mit viel Information vermittelt uns einen ersten Eindruck. Hinterher Freizeit für eigene Erkundungen. Unser Schiff liegt sehr zentral, sodass Sie bequem eines der zahlreichen Museen oder das Anne-Frank-Haus zu Fuß besuchen können.

6. Tag: Frühstücksbuffet und Ausschiffung. Rückreise ins Ländle.

• Fahrt mit Hehle-Reisebus
• 5x Nächtigung mit Vollpension an Bord auf dem 4-Sterne-Luxusschiff MS Swiss Pearl
• Ausflugspaket mit 8 Ausflügen inklusive: Stadtführungen: Antwerpen, Brüssel, Gent, Brügge, Spidobootfahrt Rotterdam, Windmühlen Kinderdijk, Keukenhof, Grachtenfahrt Amsterdam
• Reiseleitung

  • Smaragddeck Doppelkabine
    755 €
  • Smaragddeck Dreibettkabine
    755 €
  • Rubindeck Doppelkabine
    785 €
  • Rubindeck Suite
    835 €
  • Smaragddeck Einzelkabine
    955 €
  • Rubindeck Einzelkabine
    985 €