Infos & Buchung: +43 5574 43077

Reisefinder

 

Wallfahrtskatalog 2017

Klicken Sie ins Bild ...

Wir sind auf Facebook

Gaudireise zu den Spessarträubern - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
17_11_08_SPESSART
Termin:
Preis:
ab 325 € pro Person

Auf unserer Saisonabschlussreise wollen wir uns bei den vielen treuen Stammkunden bedanken und zugleich neue Reisegäste einladen, unser familiäres Unternehmen kennenzulernen. Und wenn Sie bis zum 7. November bereits fünf Reisen aus dem aktuellen Hehle-Reisen-Katalog 2017 mitgemacht haben, bekommen Sie auf dieser Reise von der Reiseleitung einen Taschengeld-Bonus von 25 € in bar ausbezahlt. Verbringen Sie mit uns drei erlebnisreiche Tage im Spessart. Täglich ist für gute Stimmung gesorgt, ob bei der Anreise, der „Dirndl-Kür“ oder dem Spanferkelessen mit Musik. Wenn Sie im „Trachten-Look“ erscheinen, werden Sie im Bus bereits mit einem Schnäpsle begrüßt.

1. Tag: Anreise von Vorarlberg über Ulm nach Rothenburg ob der Tauber. In der mittelalterlichen Stadt nehmen wir das Mittagessen ein. Die alte Bischofsstadt Würzburg ist die nächste Station. Hübsch liegt sie beiderseits des Mains im fränkischen Weinanbaugebiet. Sehenswert sind der Dom und die Residenz, eines der bedeutendsten Schlösser Europas. Aufenthalt zur Kaffeepause. Am Abend erreichen wir unser gutes Hotel in Weibersbrunn im Spessart. Zimmerbezug und 4-gängiges Abendessen, danach Kür der Dirndl-Königin durch unseren Reiseleiter Roland.

2. Tag: Heute unternehmen wir eine Panoramafahrt durch den sagenumwobenen Spessart - in die Welt der Märchen und Legenden, Schneewittchen, Spiegelmanufakturen und Holzverarbeitern und der Spessarträuber. Unser erster Stopp ist beim romantischen Mespelbrunner Wasserschloss, das aufgrund seiner versteckten Lage von sämtlichen Kriegen verschont blieb. Bekannt wurde es als Drehort des Films „Das Wirtshaus im Spessart". Nach einer Besichtigung geht es weiter nach Aschaffenburg. Das fränkische „Nizza" beeindruckt durch sein Renaissanceschloss Johannisburg und das Pompejanum am Mainufer. Ein weiterer Höhepunkt ist der Besuch des Fachwerkstädtchens Lohr, wo wir von Schneewittchen und den sieben Zwergen persönlich empfangen werden. Danach laden wir Sie zu einem Spaziergang im dunklen Spessartwald ein und hoffen, dabei nicht den Spessarträubern in die Fänge zu gehen. Am Abend wird uns im Hotel ein deftiges Spanferkel mit Apfelrotkohl, Knödel, Salatbuffet und Dessert serviert. Gute Laune und Stimmung garantiert uns ein lustiger Musikant.

4. Tag: Auf unserer Rückreise besuchen wir das fränkische Freilandmuseum Bad Winsheim. Bei einer spannenden Führung erleben wir eine Zeitreise durch 700 Jahre fränkische Alltagsgeschichte. Über 100 Gebäude, Bauernhöfe, Handwerkerhäuser, Mühlen, Schäfereien, Brauereien, Amtshaus, Schulhaus und Adelsschlösschen, Scheunen, Ställe, Back- und Dörrhäuschen laden ein zur Entdeckungsreise in die Vergangenheit. Sie vermitteln, wie die ländliche Bevölkerung in Franken früher gebaut, gewohnt und gearbeitet hat.

• Fahrt mit Hehle-Reisebus
• 2 x Nächtigung/Frühstücksbuffet im 3-Sterne-Hotel
• 1 x 4-Gang-Menü mit Salatbuffet
• 1 x Spanferkelessen mit Musik
• Ganztagesreiseleitung Spessart
• Eintritt Schloss Mespelbrunn
• Eintritt u. Führung Bad Winsheim
• kleine Überraschungen
• Dirndlkür mit 5 Preisen
• optional Taschengeld-Bonus 25€
• Reisebegleitung: Hr. Roland Knünz

  • Doppelzimmer
    325 €
  • Einzelzimmer
    375 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Stornoschutz
    8 €