Infos & Buchung: +43 5574 43077

Reisefinder

 

Wallfahrtskatalog 2017

Klicken Sie ins Bild ...

Wir sind auf Facebook

Mecklenburger Seenplatte - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
17_08_05_MECKLENBURG
Termin:
Preis:
ab 545 € pro Person

1. Tag: Anreise über Ulm - Nürnberg - Leipzig - Berlin ins Thermalsoleheilbad Templin. Mitten in der brandenburgischen Uckermark beziehen wir für 4 Nächte unser 3-Sterne-superior-Hotel. Die Hotelanlage verfügt über ein Restaurant, ein Café, eine Strandbar, einen großen Innenpool, einen gemütlichen Biergarten und einen eigenen Badestrand direkt am Lübesee.


2. Tag: Heute besuchen wir die Mecklenburger Seenplatte, mit über 1.000 Seen Europas größtes geschlossenes Seengebiet. Praktisch hinter jedem Hügel und jedem Wald glitzert ein Gewässer. Unsere Fahrt führt uns zunächst an den Grienericksee zum Schloss Rheinsberg, dem Jugendschloss Friedrich des Großen. Es wird vom Lustgarten und dem See umrahmt. Der gepflegte Schlosspark ist eine Komposition aus weitläufigen Rasenflächen, Statuen, bunten Blumenarrangements und von Hecken umrahmten sandfarbenen Wegen. Während eines Spaziergangs durch den Park genießen wir immer wieder den Blick auf das Schloss. Mitten im Naturschutzgebiet Müritz wechseln wir in der malerischen Kleinstadt Röbl vom Bus auf das Schiff und überqueren das „Kleine Meer", wie der Müritzsee gerne genannt wird, nach Waren. Nach diesem erlebnisreichen Tag kehren wir in unser Hotel zurück.


3. Tag: Heute schnuppern Sie Berliner Flair. Kaum eine andere Stadt der Welt hat in den letzten Jahrzehnten so viel Beachtung gefunden wie Berlin: Teilung, Blockade, Insellage und schließlich die Wiedervereinigung von Ost und West haben die Stadt und ihre Bewohner geprägt. Auf der Stadtrundfahrt sehen wir den Kurfürstendamm, das Messegelände mit Funkturm, Schloss Charlottenburg, die Straße des 17. Juni, die Siegessäule „Goldelse" und Schloss Bellevue, die Prachtstraße „Unter den Linden" mit Staatsoper, Schloss und Museumsinsel, Neue Synagoge, Alexanderplatz, das Nikolaiviertel und den Gendarmenmarkt. Am Nachmittag können Sie sich während einer Spreefahrt vorbei an Berlins Regierungsviertel und der historischen Mitte entspannen, danach Freizeit in Berlin.


4. Tag: Heute unternehmen wir einen Ausflug nach Westpommern und besuchen Stettin, eine der schönsten Städte Polens. Ihre strategische Lage an der Ostsee als Hafenstadt hat sie schon im Mittelalter zu einer begehrten Siedlung gemacht. So musste sie öfters zwischen preußischer und polnischer Herrschaft wechseln. Bei jedem Machtwechsel gewann die Stadt an Bedeutung und Wohlstand. Der absolute Höhepunkt war der Bau des Schlosses, eine mächtige Renaissanceanlage, die heute die Stadtsilhouette vom Hafen aus prägt. Ein Stadtführer zeigt uns das Schloss, die gotische Jakobi Kathedrale, die Überreste der mittelalterlichen Stadtbefestigung, den Siebenmäntelturm, die Triumphpforte, das Berliner- und das Königstor sowie die imposante Hakenterrasse, das Wahrzeichen der Stadt. Abends kehren wir in unser Hotel zurück.


5. Tag: Heimreise auf derselben Strecke wie Anreise.

• Fahrt mit Hehle-Reisebus
• 4 x Nächtigung im 3-Sterne-superior-Hotel
• 4 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
• 4 x leckeres Abendbuffet mit großer Salatbar
• Eintritt u. Führung Schlossgarten
• Schifffahrt Müritzsee
• Stadtführung Stettin
• Stadtführung Berlin
• Spreefahrt
• Einreisegebühr Polen
• Reiseleitung: Hr. Roland Knünz

  • Doppelzimmer
    545 €
  • Einzelzimmer
    625 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Stornoschutz
    13 €