Infos & Buchung: +43 5574 43077

Reisefinder

 

Klicken Sie ins Bild ...

Wir sind auf Facebook

Oberitalienische Seen & Tortellinifest - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
18_06_18_TORTELLINI
Termin:
Preis:
ab 399 € pro Person

Alljährlich zur Sommersonnwende findet in Borghetto sul Mincio ein Fest der Sinne statt. Hier kommen beim berühmten Tortellinifest Freunde italienischer Küche und Lebensart voll auf ihre Kosten. Die 600 Meter lange historische Viscontibrücke verwandelt sich in eine Tafel der Extraklasse: 3.600 Gäste werden mit Pasta, Wein, Prosecco und vielen weiteren Spezialitäten von heimischen Gastronomen vorzüglich verköstigt. Den Abschluss des Festes bildet ein fulminantes Feuerwerk.

1. Tag: Anreise über den Arlberg und Brenner ins Südtirol. Die Kaffeepause am Nachmittag genießen wir bereits am südlichen Ufer des Gardasees im idyllischen Städtchen Lazise, dessen mittelalterliches, autofreies Zentrum noch heute von großen Stadttoren geschützt wird. Lazises Stadtbild besticht auch durch die landschaftliche Schönheit und Vielfalt: Zypressen, Oleander und Olivenbäume säumen die Wege und Straßen und paradiesische Palmen werfen ihre Schatten auf die hübsche Uferpromenade. Hier flanieren wir an mittelalterlichen Bauten entlang und fühlen uns wie in einer anderen Welt, zahlreiche Cafés und Eisdielen laden zum Verweilen ein. Am Abend beziehen wir im Raum Verona unser gutes Hotel. Abendessen und gemütlicher Tagesausklang.

2. Tag: Frühstücksbuffet. Heute besuchen wir die Residenzstadt Mantua im Zentrum der Po-Ebene. Sie liegt malerisch zwischen drei vom Fluss Mincio gebildeten Seen. Das Stadtbild wird geprägt von den prächtigen Bauten, die unter der 400-jährigen Herrschaft der Fürsten Gonzaga entstanden sind. Mit unserer örtlichen Stadtführung unternehmen wir einen Rundgang zu den mittelalterlichen Plätzen, romanischen Kirchen und Palästen. So sehen wir den Palazzo Ducale, der mit fast 500 Räumen Versailles-Größe erreicht. Weiters die um das Jahr 1000 errichtete zweigeschoßige Rotonda von S. Lorenzo mit einem eindrucksvollen Innenraum. Der Rundgang endet bei der Basilika Sant'Andrea, wo als Reliquie Tropfen von Christus-Blut aufbewahrt werden. Außerordentlich schöne Zeugnisse der Renaissance sind auch die vielen Arkaden, alle mit unterschiedlichen Kapitellen. Am Nachmittag laden wir Sie zu einer Minikreuzfahrt auf dem Mincio ein. Während der ca. einstündigen Fahrt durch den bezaubernden Naturpark genießen wir einen einmaligen Blick auf die Silhouette von Mantua. Am Abend findet der Höhepunkt der Reise statt. Es wartet ein unvergessliches Erlebnis auf uns: Das Galadiner auf der historischen Viscontibrücke mit anschließendem Feuerwerk. Auf der alten Brücke wird eine 600 Meter lange, festlich gedeckte Tafel aufgestellt. Wir werden mit Spezialitäten aus der Region verköstigt. Dabei handelt es sich natürlich nicht nur um die schmackhaften Tortellini, von denen etwa 60.000 nur für diesen Abend in Handarbeit hergestellt werden. Heimische Gastronomen kochen für uns und stellen uns ein vorzügliches Galaessen zusammen. Wein, Prosecco und Kaffee dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Genießen Sie Ihr Essen mit musikalischer Unterhaltung. Den krönenden Abschluss bildet bei Anbruch der Dunkelheit ein romantisches Feuerwerk! Bei Schlechtwetter behält sich der Veranstalter das Recht vor, das Essen in die jeweils teilnehmenden Restaurants zu verlegen.

3. Tag: Frühstücksbuffet. Unsere Rückreise wählen wir über Brescia an den Comer See. Im hübschen Städtchen Como halten wir zur Mittagspause. Danach kehren wir über den Luganer See - Bellinzona und den San Bernardinopass nach Vorarlberg zurück.

• Fahrt mit Hehle-Reisebus
• 2 x Nächtigung/Frühstücksbuffet in gutem Hotel
• 1 x Abendessen im Hotel
• 1 x Gala-Essen inklusive Getränke, mit Feuerwerk
• Stadtführung Mantua
• Schifffahrt auf dem Mincio
• Reiseleitung

  • Doppelzimmer
    399 €
  • Dreibettzimmer
    399 €
  • Einzelzimmer
    439 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Stornoschutz
    10 €