Infos & Buchung: +43 5574 43077

Reisefinder

 

Klicken Sie ins Bild ...

Wir sind auf Facebook

Obstbaumblüte im Trentin - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
18_04_20_TRENTIN
Termin:
Preis:
ab 279 € pro Person

Ende April setzt im Südtirol und Trentin die Frühlingsblüte ein, dann blühen im Obstgarten Europas über 60 Millionen Apfelbäume. Lassen Sie den Winter hinter sich und genießen Sie auf dieser Reise den Frühlingsbeginn.

1. Tag: Anreise über den Arlberg und Reschenpass in den Vinschgau nach Meran. Am Nachmittag geht es weiter in die Südtiroler Weinstraße nach Eppan und über die Mendelstraße auf den Monte Penegal (1.320 m), den schönsten Aussichtspunkt im Bozener Unterland. Über das riesige Obstbaugebiet des Nonstals, das gerade in Hochblüte steht, erreichen wir die interessante Wallfahrtskirche San Romedio. Sieben Kapellen sind übereinander gebaut und mit einer breiten Stiege verbunden. Weiter geht es durch das Obstanbaugebiet an den idyllischen Molvenosee am Fuße der Brenta Dolomiten. Hier beziehen wir für zwei Nächte unser gutes Hotel. Abendessen und Nächtigung.

2. Tag: Heute unternehmen wir einen Ausflug durch das idyllische Valsugana nach Bassano del Grappa. Die venezianische Stadt ist bekannt für ihre schöne Altstadt mit eleganten Renaissance- und Barock-Palästen, malerischen Arkadengängen, ihre Majolika-Handwerkskunst und Grappa-Herstellung. Das Schmuckstück und Wahrzeichen der Stadt ist die gedeckte Holzbrücke über den Fluss Brenta. Wir besuchen den Bauernmarkt in der Altstadt, auf dem es Allerlei Spezialitäten gibt. Natürlich darf der Besuch einer Grappa-Destillerie mit Verkostung nicht fehlen. Auf unserer Rückreise besuchen wir Borgo, den Hauptort des Valsugana. Die Altstadt schmiegt sich entlang der Brenta, der venezianische Einfluss zeigt sich auch hier bei den Gebäuden und Arkadengängen. Nach einer Kaffeepause kehren wir über Trient in unser gutes Hotel an den Lago di Molveno zurück. Heute Abend werden wir mit einem 4-Gang-Menü verwöhnt, für Unterhaltung sorgt ein Musikant.

3. Tag: Frühstücksbuffet. Auf unserer Rückreise unterbrechen wir in Glurns im Vinschgau, der kleinsten Stadt Südtirols. Mit zwei Hauptstraßen innerhalb der Stadtmauer, die drei Stadttore verbinden, ist die mittelalterliche Stadt recht überschaubar. Daneben laden viele Kleinode wie die Laubengasse, der Stadtplatz, die Stadtmauer sowie die Kirche St. Pankratius zu Erkundungen ein. Geführter Stadtspaziergang und Mittagspause. Danach Rückfahrt über den Reschen und Arlberg ins Ländle.

• Fahrt mit Hehle-Reisebus
• sehr gutes 3-Sterne-Superior-Hotel
• 2 x Nächtigung/Frühstücksbuffet
• Willkommensdrink
• 1 x 3-Gang-Menü
• 1 x 4-Gang-Menü
• 1 x musikalische Unterhaltung
• Nutzung von Hallenbad
• 1 x Grappaverkostung
• Wallfahrtsstätte Romedio
• Stadtführung Glurns
• Reiseleitung

  • Doppelzimmer
    279 €
  • Dreibettzimmer
    279 €
  • Einzelzimmer
    309 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • oblig. Stornoschutz
    7 €