Infos & Buchung: +43 5574 43077

Reisefinder

 

Klicken Sie ins Bild ...

Wir sind auf Facebook

Pilgern am Lechweg - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
18_07_28_LECHWEG
Termin:
Preis:
ab 335 € pro Person

Der Lechweg führt auf rund 125 km durch eine der letzten Wildflusslandschaften von seiner Quelle nahe des Formarinsees bis zu den Königsschlössern bei Füssen. Er bietet ein einzigartiges Naturerlebnis. Der magisch türkise Fluss prägt die Flora und Fauna. Der Weg führt vorbei an einer der größten Steinbock-Kolonien Europas, an einem Wasserfall, der wie von Zauberhand jedes Jahr versiegt und wieder neu entspringt, über die zweitlängste Fußgängerhängebrücke Österreichs bis hin zu den bayerischen Königsschlössern. Unser Bus begleitet Sie auf dieser Reise und bringt Ihr Gepäck bequem zum nächsten Etappenort.

1.Tag: Anreise über Bludenz nach Lech. Hier stärken wir uns mit einem kleinen Frühstück und fahren danach mit dem Linienbus zum Formarinsee, wo der Lechwanderweg beginnt. Auf dem sehr gut markierten Lechweg wandern wir durchs Quellgebiet und durch eine spektakuläre Schlucht zum Unteren Älpele. Weiter geht es durch das wunderschöne Hochtal nach Zug, nach Tannberg und schließlich wieder zurück nach Lech. Mit unserem Bus fahren wir ins Tiroler Lechtal nach Elbigenalp. Hier beziehen wir für zwei Nächte unser gutes Hotel. Abendessen und gemütlicher Tagesausklang.

2. Tag: Heute erwartet uns ein besonderes Highlight. Wir wandern über eine beeindruckende Hängebrücke. Seit 2012 überspannt sie die wildromantische Höhenbachtalschlucht. Es ist ein atemberaubendes Erlebnis, diese 200 Meter lange Brücke in schwindelnder Höhe von 110 Metern zu überqueren. Die Seilhängebrücke führt von den Sonnenhängen des Gföllberges hinüber zu den Sonnenplateaus am Schiggenberg und bildet somit den Lückenschluss auf dem Lechweg. Als Alternative zur Brücke, können wir auch am Wasserfall vorbeilaufen. Alternative Möglichkeit unter der Brücke vorbei Wasser. Weiter geht es zum Teil auf Holzstegen über Bach, Ober- und Untergiblen zu unserem nächsten Etappenort Elbigenalp. Vielleicht haben Sie noch Lust die Bernhardtalschlucht, wo die berühmten Geierwally-Festspiele stattfinden, zu besichtigen. Abendessen im Hotel in Holzgau.

3. Tag: Mit dem Bus fahren wir nach Elbigenalp. Von hier geht es auf Panoramawegen und entlang dem Fluss nach Häselgehr zum Doser-Wasserfall. Er ist ein Phänomen. Jedes Jahr im November verschwindet er und beginnt im April wieder zu fließen. Über die Klimmer Brücke wandern wir hinaus nach Elmen. Unser Bus wartet bereits auf uns zur Heimfahrt. Nun heißt es wieder Abschied nehmen - bis zum nächsten Jahr.

• Fahrt mit modernstem Hehle-Bus
• Fahrt mit Hehle Reisebus
• 2 x Nächtigung im 3-Sterne-Hotel
• 2 x Halbpension
• Linienbus Formarinsee
• Gepäckstransport
• Lechweg-Karte
• Pilgerleitung: Elke Bereuter-Hehle

  • Doppelzimmer
    335 €
  • Dreibettzimmer
    335 €
  • Einzelzimmer
    375 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Stornoschutz
    9 €