Infos & Buchung: +43 5574 43077

Reisefinder

 

Wallfahrtskatalog 2017

Klicken Sie ins Bild ...

Wir sind auf Facebook

Spreewaldweihnacht & Cottbus - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
17_11_30_SPREEWALD
Termin:
Preis:
ab 388 € pro Person

In der Adventzeit haben sich in der Lausitz zwischen Dresden und Berlin über die Jahrhunderte hinweg interessante Traditionen erhalten. So ist während dieser Zeit das sorbische Christkind unterwegs, kulinarische Leckerbissen sind die Pulsnitzer Pfefferkuchen oder die Herrnhuter Adventsterne, die auf der ganzen Welt als Symbol für den Stern von Bethlehem erstrahlen.

1. Tag: Anreise über Nürnberg - Dresden - Cottbus. Wir wohnen im sehr guten 4-Sterne-Hotel RadissonBlu im Zentrum von Cottbus. Abendessen und gemütlicher Tagesausklang.


2. Tag: Heute Vormittag erkunden wir mit einem Stadtführer Cottbus. Der Altmarkt ist das Herz der Stadt. Barocke Giebelfassaden, schlichte Traufen und prächtige Bürgerhäuser bilden in ihrer Geschlossenheit ein eindrucksvolles Ensemble. Sowohl Deutsche als auch Sorben prägten die Geschichte dieser zweisprachigen Stadt. Am Nachmittag lernen wir die Schokoladenseite der Niederlausitz kennen. Seit 1992 harmonisiert die Confiserie Felicitas in Hornow belgische Schokoladentradition mit liebevoller Lausitzer Handarbeit. Im Werksverkauf schauen Sie hinter die Kulissen des Chocolatier-Handwerks und gehen auf kulinarische Entdeckungsreise. Danach kehren wir nach Cottbus zurück und besuchen in der Altstadt den Weihnachtsmarkt der 1.000 Sterne. In Rot und Weiß erstrahlen die unzähligen Herrnhuter Sterne und verwandeln die Stadt in ein strahlendes Sternenmeer. Verführerische Düfte von gebrannten Mandeln, Tannengrün und Glühwein ziehen durch die Gassen. Genießen Sie den heutigen Abend auf dem schönen Weihnachtsmarkt.


3. Tag: Entdecken Sie die atemberaubende Spreewaldlandschaft zu Wasser. Erleben Sie die Spree von ihrem einzigartigen Transportmittel aus, welches hier sogar die Post bringt. Ihr Fährmann kennt nicht nur die Sagen rund um den Spreewald sowie Geschichten von Einheimischen und Zugezogenen, sondern auch die besten Gasthäuser zur Einkehr. Die Hafenweihnacht im Großen Spreewaldhafen von Lübbenau begrüßt Sie mit einem „echten" Kapitän im größten und ältesten Kahnfährhafen des Spreewaldes. Schlendern Sie über den maritimen Weihnachtsmarkt und probieren Sie Räucherfisch oder einen steifen Grog. Dann starten Sie zu einer winterlichen Kahnfahrt in das Freilandmuseum Lehde zu einem besonderen Weihnachtsmarkt. Genießen Sie auf der Fahrt dorthin die Ruhe der Spreewaldnatur im Winterschlaf und stimmen Sie sich im Freilandmuseum Lehde ein auf Weihnachten, wie es früher war. Entdecken Sie in den historischen Bauernhöfen und den erleuchteten Stuben, wie die Weihnachtsvorbereitungen im Spreewald vor 150 Jahren aussahen. Hier erleben Sie die traditionelle Spinte, wenn die Frauen des Dorfes Geschichten austauschen und sich die Spinnräder drehen. Blicken Sie den Bewohnern im Freilandmuseum Lehde beim Schmücken des Drehbaums über die Schulter und kosten Sie weihnachtliche Leckereien an den Ständen. Dann geht es zurück mit dem Kahn nach Lübbenau. Abendessen im Hotel.


4. Tag: Heimreise wie Anreise.

• Fahrt mit Hehle-Reisebus
• 3 x Nächtigung im 4-Sterne Hotel im Zentrum
• 3 x Frühstücksbuffet
• 2 x Dinerbuffet
• Stadtführung Cottbus
• Führung u. Verkostung Confiserie
• Kahnfahrt Spreewälder Weihnacht
• Eintritt Freilandmuseum
• Kleines Adventgeschenk
• Reisebegleitung

  • Doppelzimmer
    388 €
  • Einzelzimmer
    413 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Stornoschutz
    10 €