Infos & Buchung: +43 5574 43077

Reisefinder

 

Wallfahrtskatalog 2017

Klicken Sie ins Bild ...

Wir sind auf Facebook

Ungarn Rundreise - 9 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
17_09_16_UNGARN
Termin:
Preis:
ab 1050 € pro Person

In Ungarn gibt es neben der Hauptstadt Budapest, dem Balaton und der Pusztaromantik mit akrobatischen Reitervorführungen noch viel mehr zu sehen. Auf Schritt und Tritt begegnet man der alten Kultur des mittlerweile modernen, aufstrebenden Landes. Eger im Norden, Kecskemét in der Mitte und der Balaton im Westen warten darauf, erkundet zu werden.

1. Tag: Anreise von Vorarlberg in den Raum Wien. 1 x Nächtigung und Abendessen.


2. Tag: Anreise über das landschaftlich reizvolle Donauknie mit Besichtigungen. Als größte Kirche des Landes thront die Basilika der alten Königsstadt Esztergom mit ihrer imposanten Kuppel auf dem Burgberg, die ehemalige Königsstadt Visegrad liegt in malerischer Lage am Ausgang einer Flussschlinge und das Künstlerstädtchen Szentendre lädt mit einer malerischen Altstadt, kleinen Museen, Galerien und Souvenirläden zum Bummeln ein. Am Abend Ankunft in Budapest. 2 x Nächtigung und Abendessen.


3. Tag: Bei der heutigen Stadtbesichtigung entdecken Sie die schönsten und wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt und Donaumetropole. Burgpalast, Matthiaskirche und Fischerbastei liegen im mittelalterlichen Burgviertel mit seinen romantischen Gassen. Der Blick von der Zitadelle auf die Donau, die berühmten Brücken und die Pester Seite sind einzigartig. Nach dem Überqueren des Flusses bietet sich ein Gang durch die Markthalle an. Sehen Sie die St.-Stephans-Basilika, in der die „Heilige Rechte" des großen ungarischen Herrschers aufbewahrt wird. Wir besichtigen auch das riesige Parlamentsgebäude, in dem sich die Krönungsinsignien befinden.


4. Tag: Fahrt in den Norden in das alte, wunderschöne Palozendorf Hollokö, das unter Denkmalschutz gestellt wurde - heute ein bewohntes „Freilichtmuseum", das als erstes Dorf der Welt wegen seiner einzigartig erhaltenen mittelalterlichen Dorfstruktur von der UNESCO als Welterbe anerkannt wurde. In Volkstracht gekleidete Frauen empfangen die Gäste mit Schnaps und süßen Spezialitäten. Im Anschluss daran geht es weiter in die tausendjährige Stadt Eger, wunderschöne Barockstadt und Tor zu Nordungarn. Nach einer Besichtigung erwartet uns in der klassizistischen Kathedrale ein Orgelkonzert. 2 x Nächtigung im Zentrum von Eger. Im „Tal der schönen Frauen" - Egers bekanntester Weinkellerzeile - lassen wir den Abend bei einem Essen mit Zigeunermusik und dem bekannten Rotwein „Erlauer Stierblut" ausklingen.


5. Tag: Heute erkunden wir den Nordosten Ungarns. Am Vormittag besichtigen wir die Baradla-Höhlen im Aggtelek Nationalpark an der slowakischen Grenze. Sie sind Ungarns größtes und schönstes Tropfsteinhöhlensystem. In ihnen befindet sich neben atemberaubenden Kalksteinformationen der höchste Stalagmit der Welt. Danach fahren wir über Szerencs, dem Tor zur Weinregion, zum Weingut Disznokö, das sich auf dem schönsten und wertvollsten Weinberg von Tokaj-Hegyalja befindet. Besichtigung des Weingutes. Im berühmten Rakoczi Keller in der Weinstadt Tokaj laden wir Sie zu einer 6-er Weinprobe ein. Abendessen im Hotel.


6. Tag: Heute besuchen wir in der Tiefebene den „Obstgarten Ungarns". Hier gedeihen Weintrauben, Obst und Gemüse. Berühmt ist Kecskeméts Aprikosen-Marillenschnaps „Barackpalinka". Bei einem Rundgang durch Kecskemét sehen wir das Rathaus mit seiner prächtigen Giebelfassade. Natürlich darf auf unserer Rundreise auch ein typisches Pusztaprogramm mit Pogatschen, Reiterspielen, Pferdeschau und Kutschenfahrt nicht fehlen. Wir werden uns bei den Spielen der Csikos in alte Zeiten zurückversetzt fühlen. 1 x Nächtigung im Zentrum von Kecskemét. Beim gemütlichen Abendessen mit Zigeunermusik und Wein genießen wir beste ländliche Kost der Tiefebene.


7. Tag: Nach dem Frühstück fahren wir nach Siofok und gelangen mit der Fähre von Szantod über den Plattensee auf die Halbinsel Tihany, deren Wahrzeichen die beiden Fassadentürme der barocken Abteikirche sind. Bei der Besichtigung überrascht vor allem die prächtige Innenausstattung. Unsere nächste Station ist Veszprem. In der „Stadt der Königinnen" stoßen wir überall auf Gisela, die später seliggesprochene Frau des ersten ungarischen Königs Stephan. Am Abend Hotelbezug auf Tihany und Abendessen.


8. Tag: Heute Vormittag fahren wir entlang der Panorama-Uferstraße des Plattensees von Tihany nach Keszthely. Im malerischen Städtchen Keszthely besichtigen wir Schloss Festetics, eines der schönsten aristokratischen Gebäude, welches inmitten eines gepflegten Parkes steht. Weiterfahrt nach Sopron. 1 x Nächtigung und Abendessen.


9. Tag: Sopron - Heimreise.

• Fahrt mit Hehle-Reisebus
• 8 x Nächtigung/Frühstücksbuffet in guten Hotels
• 6 x Abendessen im Hotel
• 1 x Essen mit Pusztaprogramm
• 1 x Abendessen mit Wein und Zigeunermusik
• Stadtführungen: Esztergom, Visegrad, Szentendre, Budapest, Eger, Kecskemet, Veszprem
• Eintritte: Parlament Budapest, Museum Palozendorf, Tropfsteinhöhle, Abtei Tihany, Schloss Festetics
• 1 x Begrüßung mit Schnaps u. süßen Spezialitäten
• Orgelkonzert in Kathedrale Eger
• Besichtigung Weingut
• Weinprobe (6 Sorten)
• Fährüberfahrt Plattensee
• Reiseleitung: Hr. Karl-Heinz Fritsche

  • Doppelzimmer
    1050 €
  • Einzelzimmer
    1220 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Stornoschutz
    26 €