Infos & Buchung: +43 5574 43077

Reisefinder

 

Klicken Sie ins Bild ...

Wir sind auf Facebook

Altes Land - Stade - Hamburg - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
18_05_17_STADE
Termin:
Preis:
ab 499 € pro Person

1. Tag: Anreise über Ulm - Würzburg - Fulda - Hannover ins Alte Land. Nur einen Katzensprung von Hamburg entfernt liegt der größte zusammenhängende Obstgarten Europas: auf 170 km² nur Obstbäume, so weit das Auge reicht. Dazwischen sind mächtige Dämme und Deiche, Gräben, Flüsschen, Kanäle und schmucke Dörfer mit prächtigen Fachwerkhäusern. Überall ist die Tradition des einst reichen Bauernlandes zu spüren. Am Rande des Altstadtzentrums von Stade beziehen wir unser sehr gutes 4-Sterne-Hotel. Als Hanse- und Hafenstadt war Stade einmal bedeutender als Hamburg. Bis in die 60er-Jahre wurden in den drei Hafenbecken Schiffe be- und entladen. Die malerische Altstadt besticht durch zahlreiche frühbarocke Fachwerkhäuser und Backsteinbauten. Nach dem Abendessen begleitet Sie ein Nachtwächter durch die bezaubernde Altstadt.

2. Tag: Nach dem Frühstück geht es durch die Region Kehdingen - ein weiter Landstrich von Marsch und Moor geprägt - nach Norden. Zielpunkt ist das 200-jährige, mondäne Seebad Cuxhaven, an der Mündung der Elbe in die Nordsee. Von hier startet die Helgoland-Linie zur einzigen Hochseeinsel Deutschlands. Die niedersächsische Hafenstadt Cuxhaven ist der ideale Urlaubsort für Gäste, welche die landschaftlichen Reize der Nordseeküste schätzen. Hier befindet sich das UNESCO Welterbe und Biosphärenreservat Nationalpark Wattenmeer. Während eines Spaziergangs am Strand oder auf der Elbpromenade „Alte Liebe" oder zwischen den Dünen, können Sie den Charme dieser Region in vollen Zügen genießen. Am Nachmittag fahren wir zurück ins Alte Land. Auf schöner Fahrt durchstreifen wir das Elbstromland. Rotweiße Ziegelfachwerkhäuser mit Reet gedeckt, Holländer Windmühlen und viele alte Kirchen ragen wie Oasen aus der blühenden Landschaft. Mittelpunkt des Alten Landes ist die kleine Holländer Siedlung Jork. Viele Spuren führen hier zu den ehemaligen Pionieren, die im 12. Jh. zur Entwässerung des Gebiets aus Holland gerufen worden sind. Auf einem kleinen Rundgang lassen sich wunderschöne Tore und Türen, farbenfrohe Häuserfronten und malerische Winkel entdecken. Hinterher besuchen wir noch einen typischen Obsthof. Hier erfahren wir alles Wissenswerte über den Obstbau und die Kultur dieser Menschen, bei Kaffee und Kuchen erleben wir zudem die herzliche altländische Gastfreundschaft. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Heute Vormittag besuchen wir Hamburg. Bei einer Stadtrundfahrt mit unserem Bus sehen wir die historische Speicherstadt mit HafenCity, die Außenalster und das prächtige Rathaus. Mittags laden wir Sie in einem hanseatischen Restaurant zum Essen ein. Am Nachmittag haben wir eine einstündige Besichtigungstour in der Elbphilharmonie gebucht. Bei einer spannenden Führung entdecken wir das neue Wahrzeichen von Hamburg. Ein Gästeführer erzählt uns alles über die Entstehungsgeschichte dieses faszinierenden Konzerthauses, die atemberaubende Architektur und Akustik. Die Säle können wir nicht ansehen, aber wir fahren mit der längsten und einzigen convex gebogenen Fahrtreppe Westeuropas auf die 37 m hoch gelegene Plaza. Hier erfahren Sie, warum dieses Gebäude fast zehn Mal teurer geworden ist als geplant, was hier vorher war, welche Besonderheiten die Glasfassade hat, weshalb die oberen Backsteine des alten Speichers heller sind als die anderen oder welches Merkmal die Glühbirnen im großen Konzertsaal haben. Außerdem erlangen Sie einen wunderschönen 360°-Rundumblick mit kleinen Anekdoten rund um die schöne Hansestadt. Der restliche Nachmittag steht zur freien Verfügung. Flanieren Sie über die exklusive Einkaufsmeile am Jungfernsteig oder schlendern Sie durch die großen Kaufhäuser an der bekannten Möneckebergstraße. Oder machen Sie einen Abstecher ins Panoptikum: Das Wachsfigurenkabinett beherbergt mehr als hundert bekannte Persönlichkeiten aus Geschichte, Politik und Showgeschäft. Ein Spaziergang entlang der Alster sollte nicht fehlen. Abends Rückkehr in unser gutes Hotel in Stade.

4. Tag: Heimreise auf derselben Strecke wie Anreise.

• Fahrt mit Hehle-Reisebus
• 3 x Nächtigung im 4-Sterne-Hotel
• 3 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
• 2 x Abendessen im Hotel
• 1 x Mittagessen in Hamburg
• Nachtwächterführung Stade
• Stadtführung Hamburg mit Elbphilharmonie
• Eintritt Elbphilharmonie
• 1 x Kaffee und Obstkuchen
• Reiseleitung

  • Doppelzimmer
    499 €
  • Einzelzimmer
    599 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Stornoschutz
    13 €