Infos & Buchung: +43 5574 43077

Reisefinder

 

Klicken Sie ins Bild ...

Wir sind auf Facebook

Burgund - Pfarre Lochau - Eichenberg - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
18_08_28_BURGUND
Termin:
Preis:
ab 650 € pro Person

Hehle Reisen lädt gemeinsam mit den Pfarren Lochau und Eichenberg zu dieser Kulturreise ins Burgund ein.

Wir wandeln auf den Spuren des Heiligen Bernhards, einem der größten Vordenker und Kirchenlehrer im 12. Jahrhundert und Frère Roger Schutz, der die Gemeinschaft von Taizé gegründet hat. Wir spüren den Geist ihrer Gedanken und erleben einige Stationen - und dies alles eingebettet in die herrliche Kulturlandschaft des Burgunds mit seinen Wein- und Gaumengenüssen.

1. Tag: Anreise über die Schweiz nach Frankreich. In Luxeuil besuchen wir die vom irischen Mönch Kolumban gegründete Abtei, bevor wir in Beaune unser Hotel beziehen. Gemeinsames Abendessen.

2. Tag: Heute entdecken wir auf einem geführten Rundgang Beaune, alte Herzogsstadt und Weinbauzentrum des Burgunds. Das berühmte Hôtel-Dieu, ein ehemaliges Krankenhospiz, vereinigt geistliches Leben, Kunst und Weinbau und ist bekannt für die prachtvollen bunt glasierten Dachziegel. Nach der Mittagspause fahren wir aufs Land zur mächtigen Abtei von Citeaux. Hier in der Einsamkeit war der Hl. Bernhard Mönch geworden, ehe er als Abt von Clairvaux seine Aktivitä-ten als Klostergründer, Schriftsteller und Prediger entfaltete. Wir besuchen die Abtei und informieren uns über das heutige Leben der Mönchsgemeinschaft. Die Rückfahrt führt über die Weinstraße. Die Weinlagen und Häuser entlang der Weinstraße genießen höchstes Ansehen. Bei einem Kellereibesuch verkosten wir die edlen Tropfen. Das Abendessen erwartet uns in
einem Spezialitätenrestaurant.

3. Tag: Am Morgen fahren wir nach Vezelay. Noch heute ist das hübsche Städtchen, das auf einer Bergkuppe thront, der Sammelpunkt der Pilger nach Santiago de Compostela. Mittelpunkt ist die Basilika mit den Reliquien der Hl. Maria Magdalena. Hier rief Bernhard zum 2. Kreuzzug ins Heilige Land auf. Wir besichtigen die eindrucksvollen romanischen Kapitelle und Fresken. Am Nachmittag besuchen wir die Abtei Fontenay, das älteste erhaltene Zisterzienserkloster der Welt. Ihre Schönheit konnte seit mehr als 900 Jahren bewahrt werden und jedes Jahr kommen Menschen aus aller Welt um die Ruhe dieses zutiefst spirituellen Orts zu genießen. Rückfahrt über Dijon nach Beaune und gemeinsames Abendessen.

4. Tag: Heute besuchen wir Cluny. Die Abtei war im Mittelalter eines der einflussreichsten Zentren der christlichen Welt. Ihre Kirche war zeitweise das größte Gotteshaus des Christentums. Trotz der Zerstörung während der französischen Revolution zeugen die erhaltenen Reste von der einst gewaltigen Anlage. Unweit liegt Taizé. Frère Roger Schutz gründete hier vor dem zweiten Weltkrieg eine Mönchsgemeinschaft um Menschen vor Ort zu helfen. Bekannt wurde Taizé vor allem für ökumenische Jugendtref-fen. In Taizé lassen wir uns berühren vom Geist dieses einmaligen Ortes, nehmen am gemeinsamen Gebet teil und besuchen das Grab von Frère Roger. Rückfahrt über Chalon-sur-Saône nach Beaune.

5. Tag: Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen. Über Besançon erreichen wir die Wallfahrtskirche Ronchamp. Sie gilt als Ikone moderner Architektur. Besuch und gemeinsames Picknick bei der Wallfahrtskirche. Rückfahrt über die Schweiz nach Lochau.

• Fahrt mit Hehle-Reisebus
• 4x Nächtigung im Hotel Ibis in Beaune Zentrum
• 4x Frühstücksbuffet
• 2x Abendessen im Hotel oder hotelnahen Restaurant
• 1x Picknick in Taizé
• 1x Picknick in Ronchamp
• 1x Spezialitäten-Abendessen 1x Welcome Drink im Hotel
• 1x Weinkellereibesichtigung inkl. Weinprobe
• örtl. Führung Beaune, Cluny
• inklusive Eintritte: Hotel Dieu, Klosterkirche Vezelay, Abtei Fontenay, Abtei Cluny, Kirche Ronchamp
• Fremdenverkehrsabgabe
• 1 Stadtplan von Beaune für jeden Reiseteilnehmer
• Reiseleitung: Pfr. Gerhard Mähr, Karin Fetz, Irmtraud

  • Doppelzimmer
    650 €
  • Einzelzimmer
    770 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Stornoschutz
    17 €