Infos & Buchung: +43 5574 43077

Reisefinder

 

Klicken Sie ins Bild ...

Wir sind auf Facebook

Festung Crestawald und Rofflaschlucht - 1 Tag

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
19_06_02_CRESTAWALD
Termin:
Preis:
ab 67 € pro Person

Anreise von Vorarlberg über Chur - Thusis - Crestawald. An der Südgrenze des Kantons Graubünden sind während des Zweiten Weltkrieges eine Vielzahl an militärischen Sperren, Bunkern und Felskavernen entstanden. Diese wurden nach der Armeereform 1995 militärisch wertlos. Damit diese Anlagen, die in einer sehr intensiven Zeit der Schweizer Geschichte entstanden und von einer ganzen Generation von Schweizer Wehrmännern aus Überzeugung betrieben worden sind, nicht ganz in Vergessenheit geraten, wurden einige als militärhistorisches Kulturgut erhalten, so auch die Festung Crestawald bei Andeer. 60 Jahre lang wurde sie streng geheim gehalten. Im weitverzweigten System tief im Andeerer Granit befindet sich heute eine vollkommen erhaltene Artillerie-Anlage: gesichert, geschützt und völlig autonom. Geführte Besichtigung. Danach fahren wir zur Rofflaschlucht nach Andeer. Sie ist ein eindrucksvolles Naturschauspiel des Hinterrheins. Vor über 100 Jahren schlug Christian Pitschen-Melchior in sieben Wintern diese Felsengalerie und zuhinterst sogar unter dem Rhein hindurch. Eine Reise zu den Niagara-Fällen hatte ihn dazu inspiriert. Das Mittagessen nehmen wir im Gasthaus ein, in dem auch ein Museum die Geschichte der Rofflaschlucht dokumentiert. Aufenthalt zum Mittagessen und Besuch der Rofflaschlucht. Danach kehren wir nach Vorarlberg zurück.

Leistungen: Busfahrt, Eintritt und Führung Crestawald, Eintritt Rofflaschlucht

  • Tagesfahrt
    67 €