Infos & Buchung: +43 5574 43077

Reisefinder

 

Klicken Sie ins Bild ...

Flugreise Israel – Heiliges Land - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
21_10_24_ISRAEL
Termin:
Preis:
ab 2225 € pro Person

1. Tag: Bustransfer von Vorarlberg nach Zürich und Flug nach Tel Aviv. Hier werden wir von unserem örtlichen Reiseleiter empfangen und fahren zum See Genezareth. Hier beziehen wir für drei Nächte unser Hotel, Abendessen und Nächtigung.

2. Tag: Heute Vormittag besuchen wir die Heiligen Stätten am See Genezareth. Wir sehen den Berg der Seligsprechung mit der traditionellen Stelle der Bergpredigt und die Tabgha, wo die wundersame Brortvermehrung stattgefunden hat. Die Mittagspause halten wir am See. Weiters sehen wir die Ausgrabungen von Kapernaum, der Stadt Jesu und Magdala, der Wohnort von Maria aus Magdala mit den neuen hochinteressanten Ausgrabungen und einer sehr eindrucksvollen Kapelle. Rückfahrt zum Hotel und Abendessen.

3. Tag: Unser erstes Ziel ist heute der Besuch des Weinberges Gottes - dem Berg Karmel. Er erhebt sich bis zu 546 m an der Mittelmeer Küste und ist mit einer üppigen Vegetation bedeckt. Hier besuchen wir das Karmelitenkloster Stella Maris und genießen ein grandioses Panorama auf die Stadt Haifa und den Hafen. Es folgt der Besuch der Stadt Akko. Die historische Hafenstadt im Norden Israels lockt mit einer sehr gut erhaltenen Altstadt, seit 2011 Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Nachmittags besichtigen wir die Kreuzfahrerfestung. Danach unternehmen wir einen Rundgang durch den Bazar der Altstadt und den Fischerhafen. Rückfahrt zum See Genezareth. Abendessen.

4. Tag: Heute verlassen wir die schöne Gegend um Galiläa und besuchen die bekannte Hochzeitskapelle in Kana, wo Jesu Wasser zu Wein verwandelt hat. Ein weiterer Höhepunkt des Tages ist der Besuch von Nazareth. Hier sehen wir die Verkündigungsbasilika, wo der Erzengel Gabriel Maria die Geburt Jesu verkündigt hat. Weiters sehen wir die Josefs Kapelle, die an Josef den Zimmermann erinnert. Am späten Nachmittag erreichen wir Jerusalem. Hier beziehen wir für vier Nächte unser Hotel, Abendessen.

5.Tag: Am Vormittag besuchen wir in der Altstadt den Tempelberg (Außenbesichtigung). An dieser Stelle stand zur Zeit Jesu ein Tempel, der heute die drittheiligste Stelle des Islam ist. Außenbesichtigung der al-Aqsa-Moschee und des Felsendomes. Es folgt eine Panoramarundfahrt durch die Neustadt mit Besuch vom Model Jerusalem zur Zeit Jesu. Wir sehen auch den Schrein des Buches, wo die berühmten und die ältesten Schriftrollen, die vor 75 Jahren am Toten Meer gefunden wurden, aufbewahrt werden. Anschließend Besuch der Menora, wo wir den siebenarmigen Leuchter bestaunen können. Nur wenige Minuten von Jerusalem entfernt befindet sich Bethlehem. Nach der Mittagspause (fakultativ) Besuch der Geburtsbasilika, sowie der Hirtenfelder, beide Orte erinnern uns an das Weihnachtsevangelium. Abendessen im Hotel.

6. Tag: Morgens erfolgt ein wichtiger Höhepunkt der Pilgerreise, wir gehen entlang der Stationen des Kreuzwegs in der Via Dolorosa und besuchen die Grabes- bzw. Auferstehungskirche. Rückfahrt zum Hotel und Frühstück. Danach geht's zum Ölberg. Von hier bietet sich ein herrliches Panorama auf die Stadt Jerusalem. Wir folgen dem Palmsonntag Weg. Von der Kapelle Dominus Flevit gelangen wir über den ältesten Jüdischen Friedhof der Welt zum Garten Gethsemane und zur Kirche der Nationen. Sie ist einer der wichtigsten Orte für jeden christlichen Pilger, der Jerusalem besucht. Am Berg Zion besuchen wir den Saal des letzten Abendmahls und die Dormitio Basilika. Unser Spaziergang führt uns durch das sanierte Jüdische Viertel und wir besichtigen die interessanten Cardo Ausgrabungen. Dazwischen bieten sehr schöne Galerien, Boutiquen und kleine Läden ihre Waren feil. Hinterher besuchen wir noch die Klagemauer, den heiligsten Ort des Judentums. Heute ist ein besonderer Tag, denn am Freitag beginnt der Sabbat. Zu Abschluss Einkehr in einem Wiener Kaffeehaus mit wunderbarem Blick auf die Altstadt. Rückfahrt zum Hotel und Abendessen.

7. Tag: Am heutigen Tag erleben wir die Wüste Judäa. Wir fahren mit der Seilbahn zu den Ausgrabungen der Felsenfestung Masada und besichtigen am Nachmittag die Ausgrabungsstätte Qumran. Hier in den Höhlen wurden einst die berühmten Schriftrollen gefunden. Den Tag lassen wir mit einem besonderen Badeerlebnis am Toten Meer ausklingen. Aufgrund des hohen Salzgehaltes kann man sich auf dem Wasser bequem treiben lassen oder zum Beispiel eine Zeitung lesen. Rückfahrt zum Hotel nach Jerusalem und Abendessen.

8. Tag: Auf dem Weg zum Flughafen besuchen wir noch En Karem, die Geburtsstelle Johannes des Täufers. Shalom und Auf Wiedersehen!

• Flughafentransfer mit Hehle Reisebus
• Flug Zürich – Tel Aviv – Zürich
• Flug mit Swiss International Air Lines
• Flughafentransfers, Sicherheitsgebühren, Kerosinzuschlag (Stand 04/21)
• Sehr gute Hotels
• 3 x Nächtigung/Frühstück in Genezareth
• 4 x Nächtigung/Frühstück in Jerusalem
• 7 x Frühstück und Abendessen
• 6 x Mittagessen
• Rundreise in Israel
• deutschsprechende Reiseleitung
• Eintrittsgebühren, Trägerlöhne
• 1 x Geschenkpaket: Landkarte, Rucksack, Kappe
• Headset während der Reise
• Geistliche Leitung: Pfarrer Cristinel Dobos

  • Doppelzimmer
    2225 €
  • Einzelzimmer
    2705 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Reise- und Stornoschutz ab
    119 €