Infos & Buchung: +43 5574 43077

Reisefinder

 

Klicken Sie ins Bild ...

Wir sind auf Facebook

Flusskreuzfahrt Guadalquivir - "Das Gold der Mauren" - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
19_08_29_FK_ANDALUSI
Termin:
Preis:
ab 2055 € pro Person

Im spanischen Andalusien begegnen sich Orient und Okzident in eindrucksvoller Weise. Prachtvolle Kirchen und Kathedralen, Schätze wie die Alhambra in Granada oder die Mezquita von Córdoba zeugen von der einstigen arabischen Kultur und spiegeln den Zauber vergangenen Glanzes wider.

1. Tag: Bustransfer Vorarlberg nach Basel-Mulhouse, Flug nach Sevilla, Bustransfer zum 4-Sterne-Schiff MS Cadiz. Kabinenbezug, Begrüßungscocktail und Abendessen.

2. Tag: Heute erwartet Sie der erste Höhepunkt Ihrer Reise - Córdoba, eine der prächtigsten und kulturreichsten Metropolen des Abendlandes. Im Herzen Andalusiens gelegen, war Córdoba einst der strahlende Mittelpunkt des Kalifats von Al-Andalus. Ohne seine glanzvolle Vergangenheit in den Hintergrund zu rücken, ist Córdoba heute eine moderne Stadt und das alte Zentrum ist fest in der Hand der Touristen. Sie reisen vor allem an, um die kostbarste Hinterlassenschaft der Mauren zu bestaunen, die Mezquita, einst gebaut als größte Moschee des westlichen Islams und später zu einer Kathedrale umgebaut. Im Rahmen des Ganztagesausfluges, inkl. Mittagessen, erleben Sie Córdoba und sehen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Abendessen an Bord.

3. Tag: Heute unternehmen Sie einen geführten Stadtrundgang durch Sevilla. In der Hauptstadt Andalusiens sind noch deutlich die Spuren der maurischen Herrschaft zu sehen. Das Wahrzeichen ist die Giralda, früher das Minarett der almohadischen Moschee, heute der Glockenturm der größten gotischen Kathedrale der Welt. Der Altstadtkern mit seinen stimmungsvollen Plätzen und Gassen, in denen sich kleine grüne Oasen (Patios) verbergen, strahlt Fröhlichkeit und Leben aus. Zum Mittagessen kommen Sie wieder an Bord der MS Cadiz, die dann zum ersten Mal den Anker lichtet. Genießen Sie die herrliche Fahrt auf dem Guadalquivir in Richtung Cádiz und die langsam vorüberziehenden Landschaftsbilder des Nationalparks Doñana, der sich vom Guadalquivir in das Landesinnere zieht. Während des Abendessens erreicht Ihr Hotelschiff Cádiz.

4. Tag: Heute unternehmen wir einen Busausflug nach Jerez de la Frontera. Die Stadt lebt seit Jahrhunderten vom Sherry. Zusammen mit ihren Nachbarstädten ist Jerez ein weltberühmtes Zentrum der Sherry- und Brandy-Produktion. Bei einer Rundfahrt sehen Sie die Festung Alcázar und die Kathedrale von Jerez de la Frontera. Anschließend besuchen Sie noch eine Ganadería - eine Stierzucht, die Ihnen die außergewöhnliche spanische Tradition des Stierkampfes näherbringen wird. Mittags sind Sie wieder an Bord der MS Cadiz. Am Nachmittag entdecken Sie dann die Schönheiten von Cádiz. Bei einem Stadtrundgang lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der um 1100 v. Chr. von den Phöniziern gegründeten Stadt kennen. Die „Sirene des Ozeans" liegt vom Atlantik umspült auf einer Felsenhalbinsel und erlebte im 17. Jh. dank des Handelsmonopols für die neue Welt ihre wirtschaftliche Blütezeit. Abendessen an Bord der MS Cadiz während das Schiff Richtung El Puerto de Santa María ablegt.

5. Tag: Am Vormittag besuchen Sie eine renommierte Bodega und werden in die Geheimnisse des Manzanillas, einem typischen Wein, eingeweiht. Natürlich werden Sie im Rahmen der Besichtigung den Wein auch verkosten. Zurück an Bord kreuzt Ihr Schiff in Richtung Isla Mínima, wo Ihnen am Abend bei einer Reiterschau auf einer Hacienda die großartigen Traditionen Andalusiens vorgestellt werden. Zurück an Bord nimmt Ihr Hotelschiff Kurs auf Sevilla.

6. Tag: Sevilla - Granada & Alhambra. Nach dem Frühstück erwartet Sie ein Ganztagesausflug nach Granada, wo Sie bei einer geführten Besichtigung die beeindruckenden Sehenswürdigkeiten kennenlernen. Anschließend besuchen Sie auch die berühmte Alhambra, Granadas bedeutende Stadtburg auf dem Sabikah-Hügel. Das UNESCO Weltkulturerbe gilt als einer der schönsten Bauten des maurischen Stils der islamischen Kunst. Nach dem Mittagessen in einem örtlichen Restaurant bleibt Ihnen noch Zeit für eigene Erkundungen. Nach dem Abendessen an Bord erwartet Sie ein Flamencoabend im Salon.

7. Tag: Der heutige Vormittag steht Ihnen für eigene Erkundungen in Sevilla frei zur Verfügung. Nach dem Mittagessen an Bord erleben Sie bei einem Ausflug das Kloster von Rábida, das im 13. Jh. vom Franziskanerorden errichtet wurde. Hier hielt sich Christoph Kolumbus auf, bevor er zur Entdeckung Amerikas aufbrach. Anschließend besuchen wir den Segelschiffpark Christoph Kolumbus, wo Nachbauten der drei Karavellen Pinta, Niña und Santa Maria zu sehen sind. Am Abend werden Sie zu einem festlichen Gala-Dinner im Speisesaal erwartet, gefolgt von fröhlichen Stunden bei Musik und Tanz im Salon.

8. Tag: Rückflug von Sevilla nach Basel und Transfer nach Vorarlberg.

• Flughafentransfer mit Hehle-Reisebus
• 7 x Nächtigung mit Vollpension plus an Bord (Frühstücksbuffet, Mittag- und Abendmenü) beginnend mit dem Abendessen am 1. Tag, endend mit dem Frühstück am 8. Tag
• Während der Mahlzeiten an Bord sind Wein, Bier, Wasser, Softgetränke und Espresso inklusive
• alle Bargetränke an Bord inklusive (ausgenommen Exklusivkarte)
• Begrüßungsdrink an Bord
• Gala-Dinner und Bordveranstaltungen
• ein Reiseführer pro Kabine
• Ganztagesausflug Córdoba mit Mittagessen und einem Getränk
• Stadtrundgang Sevilla
• Stadtführung Cádiz
• Ausflug Jerez de la Frontera
• Besuch einer Bodega mit Weinprobe
• Besuch einer Hacienda mit Reitershow
• Ganztagesausflug Granada mit Mittagessen und einem Getränk
• Ausflug Kloster Rábida und Segelschiffpark Christoph Kolumbus
• Deutschsprachige Bordreiseleitung
• Reiseleitung: Mona Bereuter

  • Hauptdeck Doppelkabine
    2055 €
  • Mitteldeck Doppelkabine
    2293 €
  • Oberdeck Doppelkabine
    2353 €
  • Hauptdeck Einzelkabine
    2753 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Reisekomplettschutz inkl. Stornoschutz
    115 €