Infos & Buchung: +43 5574 43077

Reisefinder

 

Klicken Sie ins Bild ...

Wir sind auf Facebook

Frühling in der Toskana - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
19_05_01_TOSKANA_CIN
Termin:
Preis:
ab 425 € pro Person

Ligurien, die drittkleinste Region Italiens, zählt touristisch zu den ganz Großen: 300 Kilometer Küste mit den breiten Sandstränden der Riviera di Ponente und den malerischen Badebuchten der zerklüfteten Riviera di Levante, berühmte Städte wie Portofino, Rapallo und natürlich Genua. Dazu lockt das Wanderparadies Cinque Terre, ein schroffer Küstensaum mit fünf Bilderbuchdörfern, der von der UNESCO zum Welterbe erklärt wurde.

1. Tag: Anreise von Vorarlberg über Chur - San Bernardino - Mailand - Apennin - La Spezia an die toskanische Versiliaküste nach Marina di Pietrasanta. Der Badeort gehört zu den schönsten in Italien. Hier ist der Strand etwa fünf km lang und bis zu 100 m breit. Er besteht aus feinem goldfarbenem Sand und wird zum Teil von Pinienhainen gesäumt. Im Hintergrund kann man die Apuanischen Alpen sehen. Am späten Nachmittag beziehen wir für drei Nächte unser sehr gutes Hotel. Vor dem Abendessen haben Sie noch Zeit, den Strand zu erkunden.

2. Tag: Heute Vormittag fahren wir nach Pisa. Schon von Weitem sehen wir den berühmten „Schiefen Turm". Direkt vom Bus aus bringt uns ein Minizüglein zum Platz der Wunder. Er ist ein Traum in Stein: Der Dom, die romanische Basilika und das Baptisterium sind komplett aus weißem Marmor erbaut. Am Nachmittag besuchen wir Lucca. Das Städtchen wird gerne als „der kleine Vatikan" in der Toskana bezeichnet, denn 99 Kirchen und Kapellen stehen in dieser mittelalterlichen Schatztruhe. Die Altstadt ist noch vollkommen von der vier km langen Stadtmauer umgeben und der ovale Marktplatz befindet sich an der Stelle eines Amphitheaters. In Lucca besichtigen wir auch den Palazzo Pfanner mit schönem Barockgarten. Felix Pfanner, ein Bierbrauer aus Hörbranz erwarb den gesamten Komplex und richtete hier im Jahr 1846 das erste Brauhaus ein. Am späten Nachmittag kehren wir in unserem schönen Badeort zurück. Heute Abend erwartet uns im Hotel ein ligurisches Abendessen.

3. Tag: San Gimignano und Etrusker-Weinstraße. Durch die hügelige Landschaft geht es heute Vormittag nach San Gimignano, bekannt für seine markante "Skyline". Die historische Altstadt von San Gimignano ist Teil des Weltkulturerbes der UNESCO. Die meisten Häuser stammen aus dem 11. und 12. Jh., die Stadt ist praktisch im 16 Jh. stehen geblieben, als der toskanische Großherzog Cosimo I. de' Medici entschied, dass hier keine neuen Gebäude errichtet werden dürfen. Von den 72 Türmen, die die Stadt im Mittelalter hatte, gibt es heute nur noch 13. Diese Geschlechtertürme waren auch Statussymbole: Je höher ein Turm, desto mehr Prestige verkörperte er. Seinen Reichtum erlangte die Stadt durch Safran-, Seiden- und Weinhandel. Während unserer Stadtführung spazieren wir durch eine Art mittelalterliches Freilichtmuseum. Mittags laden wir Sie zu einem Pastagericht mit Salat ein. Am Nachmittag fahren wir durch die liebliche Landschaft mit knorrigen Olivenbäumen und schmalen Zypressen nach Bolgheri. Wie eine Festung thront das Weindorf auf einem Hügel - halb Dorf, halb Herrensitz, liebevoll gepflegt und mit vielen Blumen geschmückt. Aufenthalt zur Kaffeepause bzw. Weinverkostung. Danach geht es auf der antiken Via Aurelia in die unscheinbare, kerzengerade Zypressenallee. Diese fünf km lange, auf der Welt einzigartige Allee, mit etwa 2.500 großen Zypressen führt seit nahezu 200 Jahren von Bolgheri Richtung Meer. Am Abend kehren wir in unser Hotel zurück.

4. Tag: Auf der Rückreise machen wir einen Stopp in der Marmorstadt Carrara. Dem Marmorvorkommen der Apuanischen Alpen verdankt die Stadt ihre Berühmtheit und die einmalige Kulisse. Alle zwei Jahre treffen sich hier im Sommer bis zu 30 Bildhauer aus aller Welt und lassen sich bei der Arbeit zusehen. Während einer örtlichen Führung erfahren wir Wissenswertes über den Marmor. Danach kehren wir über Mailand und den San Bernardino nach Vorarlberg zurück.

• Fahrt mit Hehle-Reisebus
• sehr gutes 3-Sterne Strandhotel
• 3 x Nächtigung/Frühstücksbuffet
• 3 x 3-gängiges Abendessen mit Salat- und Gemüsebuffet
• 1 x mittags Pastagericht mit Salat
• Stadtführungen: Pisa, Lucca, San Gimignano
• Minizug Pisa
• Führung Carrara
• Reiseleitung

  • Doppelzimmer
    425 €
  • Einzelzimmer
    490 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Stornoschutz
    17 €