Infos & Buchung: +43 5574 43077

Reisefinder

 

Klicken Sie ins Bild ...

Wir sind auf Facebook

Gartenreise - Schönste Gärten Österreichs - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
20_06_12_GA_OSTERREI
Termin:
Preis:
ab 345 € pro Person

1. Tag: Anreise von Vorarlberg nach Gaspoltshofen. Ein englischer Garten im Hausruckviertel? Das klingt vielleicht wie ein Widerspruch, ist aber keinesfalls so. Anna Rebhan wäre eine gute Besetzung als englische Lady in einem Rosamunde-Pilcher-Film geworden. Auf 2.000 m² erstreckt sich ihr blühendes Gartenparadies. In vielen verträumten Winkeln ihres Gartens hat die 50-Jährige mit Kunst und Krempel von Flohmärkten viele kreative Ideen umgesetzt. Ein altes Bett wurde zu einem Gartenbeet umfunktioniert, in einer Badewanne blühen die Seerosen, von den Bäumen hängen alte Luster und ein Holzstoß mit angelehnter Tür dient als Raumteiler. Rund ums Haus blühen und duften die ersten der rund 200 Rosensorten, dazwischen Staudenbeete mit Allium, Fingerhut, Sterndolde, Akelei, Mohnblumen, Rittersporn und Frauenmantel. Ramblerrosen erobern die Kirschbäume. Dauerbewohner des Gartens sind Kater Harry, die Katze Diana sowie die drei englischen Sussex Hühner. Hinterher laden wir Sie zu einem Five o`clock Tea ein. Weiterfahrt nach Melk und Zimmerbezug im Zentrum.

2. Tag: Am Vormittag besuchen wir die Kittenberger Erlebnisgärten. Die „Kräuterheidi" begrüßt uns mit ihrem Zaubertrank und nimmt uns mit auf eine Entdeckungstour durch ihre Gärten. Vor mehr als 20 Jahren entstand mit dem „Waldviertler Heidegarten" bei Kittenberger der erste von nunmehr 40 Themengärten, in deren Gestaltung sowohl die fünf Sinne als auch die vier Elemente einfließen und auf 50.000 m² zu einer Entdeckungsreise durch die Welt der Gärten einladen. Am Nachmittag sind wir in der Gärtnerei Arche Noah. Im Schaugarten finden wir die sogenannten „Lokalsorten". Diese sind durch bäuerlich-gärtnerische Selektion und Vermehrung über Generationen entstanden. Hier gibt es Raritäten von Gemüse, Kräutern, Getreide, Obst und Beerenobst. Bei einer Führung erfahren wir Neues über Anbau und Verwendung, aber auch über die Wiederbelebung fast vergessener Kulturpflanzen. Möglichkeit zum Einkaufen von Raritäten und Rückfahrt nach Melk.

3. Tag: Auf unserer Rückreise besuchen wir die Gartentage im Stift Seitenstetten. Der historische Vierkanthof gibt den zauberhaften Rahmen für eine breite Palette von Produkten mit qualitativ hochwertigem Inhalt: Rosen, Stauden, Kräuter, Gemüsepflanzen, Gehölze, Kübelpflanzen, Fachliteratur, Kunsthandwerk, Werkzeug, Gartenmöbel und Gartenantiquitäten bereichern das Angebot. Die musikalische Umrahmung und kulinarische Köstlichkeiten tragen ihres dazu bei. Um die Mittagszeit Rückreise nach Vorarlberg.

• Fahrt mit Hehle-Reisebus
• sehr gutes 3-Sterne-Hotel
• 2 x Übernachtung/Frühstück
• 2 x Abendessen
• Führung Privatgarten
• 1 x Five o`clock Tea im Privatgarten
• Sämtliche Führungen und Eintritte
• Reiseleitung: Marlis Hehle

  • Doppelzimmer
    345 €
  • Einzelzimmer
    405 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Stornoschutz im EZ
    17 €
  • Stornoschutz im DZ
    14 €