Infos & Buchung: +43 5574 43077

Reisefinder

 

Klicken Sie ins Bild ...

Wir sind auf Facebook

Herbstferien im Südtirol - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
18_09_17_SUEDTIROL
Termin:
Preis:
ab 547 € pro Person

Südtirol, wer kennt dies herrliche Ferienregion nicht? Bozen, Meran, Dolomiten und Törggelen sind die Schlagworte, die Urlauber in den Süden locken. Auf unserer fünftägigen Herbstreise erleben Sie Südtirol von einer Seite, die Sie noch nicht kennen. Lassen Sie sich überraschen.

1. Tag: Anreise über den Arlberg - Innsbruck - Brenner - Sterzing ins Ridnauntal. Im Herzen der Alpen gelegen, eingebettet zwischen Jaufenmassiv und Stubaier Alpen, erstreckt sich das Ridnauntal bis ans Talende zum Bergwerksmuseum Schneeberg, das durch seine 900-jährige Bergbaugeschichte und als höchst gelegenes Bergwerk Europas bekannt ist. Im Gebirgszug zwischen Ridnaun und Passeier förderten Heerscharen von Knappen bis 1985 wertvolles Silber, Blei und Zink zutage. Bei einer äußerst spannenden Führung tauchen wir inmitten der Welt des Bergbaus ein. Am Abend beziehen wir für vier Nächte unser sehr gutes Hotel in Natz. Abendessen.

2. Tag: Heute Vormittag besuchen wir Vals im gleichnamigen Tal. Die Ortschaft in 1.350 m Höhe bezaubert in erster Linie durch ihre Lage am Fuße des Gitschberges. Das Schmuckstück von Vals ist die idyllische Fane Alm, etwas oberhalb des Dorfes gelegen. Es soll mit seiner einmaligen Bergkulisse das schönste Almdorf Südtirols sein. Möglichkeit zur Wanderung zum Almdorf oder Auffahrt mit der Seilbahn Jochtal auf 1.935 m Höhe. Staunen werden Sie beim Fernblick auf die Bergspitzen der Dolomiten, Sarntaler Alpen, Stubaier Alpen sowie die Zillertaler Alpen. Valser- und Pustertal liegen Ihnen zu Füßen. Zur Mittagszeit werden wir im Kloster Neustift zu einer zünftigen Brettljause mit ein Glas Wein erwartet. Danach besichtigen wir bei einer kurzweiligen Führung die herrliche Stiftskirche, die großartige Bibliothek sowie den Kreuzgang. Den restlichen Nachmittag verbringen wir in der schönen Altstadt von Brixen. Genießen Sie einen Cappuccino auf dem Domplatz, bummeln Sie durch die Laubengänge oder besuchen Sie das Diözseanmuseum in der Hofburg. Heute Abend werden wir im Hotel zu einer Törggelepartie erwartet.

3. Tag: Heute unternehmen wir einen Ausflug ins Tauferertal, ein Seitental des Pustertales. Im Hauptort Sand in Taufers besichtigen wir das imposante Schloss, eine der schönsten und größten Burgen Südtirols. Großartig schon die Lage: hoch auf einem Felsen über dem Dorf vor gigantischem Gipfelpanorama. Die weitläufige Anlage ist völlig intakt, sie verfügt über einen Bergfried, Wohnturm, Burgkapelle, Rüstkammer, Brunnenhaus, Zugbrücken und Wehrgänge. Wir besichtigen etwa 20 der insgesamt 64 prächtig ausgestatteten Räume, teils mit Kachelofen beheizbar und Zirbenholz getäfelt. Am Nachmittag fahren wir weiter ins Ahrntal. Es liegt an der Südseite der Zillertaler Alpen und ist mit seiner unberührten natürlichen Schönheit kaum zu überbieten. Inmitten dieses Naturparks befinden sich 50 gepflegte Almen, umstanden von 80 Dreitausendern. Wir besuchen Kasern am Talende des Ahrntales. Abends kehren wir nach Natz zurück. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Heute Vormittag fahren wir mit dem Bus bis Sterzing, hier zweigen wir ins Jaufental ab und fahren über den Jaufenpass (2.094 m) ins Passeiertal. Diese sehr abwechslungsreiche Bergstraße ist die schönste Verbindung zwischen Sterzing und Meran. Um die Mittagszeit erreichen wir Dorf Tirol, das sich in sonniger Panoramalage oberhalb der Kurstadt Meran befindet. Am Nachmittag besuchen wir im Burggrafenamt das Weingut Kränzel, einen edlen Ansitz aus dem 14. Jh. In dieser mittelalterlichen Hofanlage wird nicht nur ausgezeichneter Wein ausgeschenkt, hier befindet sich auch ein sehenswerter Labyrinthgarten. Gartenführung mit Weinprobe. Am späten Nachmittag kehren wir in unser gutes Hotel zurück. Abendessen im Hotel.

5. Tag: Heute heißt es Abschied nehmen. Am Vormittag geht es zum großen Meraner Freitagsmarkt. Ein Bummel durch den beliebtesten Markt der Region gehört zum Pflichtprogramm eines Südtirol-Ausflugs. Über 200 Händler aus dem gesamten norditalienischen Raum bieten ein breites Angebot an Waren an. Sicher finden Sie auf dem Wochenmarkt noch eine Südtiroler Spezialität für zu Hause. Danach fahren wir über den Vinschgau nach Naturns. Im Speckmuseum gibt es noch eine kleine Führung mit Kostprobe, bevor wir über den Reschen zurück ins Ländle fahren.

• Fahrt mit Hehle-Reisebus
• 4 x Nächtigung/Frühstücksbuffet in sehr gutem Hotel
• 3 x 4-Gang-Menü
• 1 x Törggele-Essen
• Eintritt u. Führung Bergwerk Ridnaun
• Seilbahn Jochtal
• 1 x Mittagsjause im Stiftskeller
• Eintritt u. Führung Chorherrenstift
• Gartenführung und Weinprobe
• Führung u. Kostprobe Speckmuseum
• Reiseleitung

  • Doppelzimmer
    547 €
  • Dreibettzimmer
    547 €
  • Einzelzimmer
    617 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Stornoschutz
    14 €