Infos & Buchung: +43 5574 43077

Reisefinder

 

Klicken Sie ins Bild ...

Kulturreise - Brüssel exklusiv - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
HEHLE2023+23-BRUSSEL
Termin:
Preis:
ab 875 € pro Person

Zu Unrecht wird Belgiens Hauptstadt Brüssel oft unterschätzt. Verbinden auch Sie mit Brüssel vor allem Politik und Bürokratie? Dann wird es Zeit, die Stadt selbst kennenzulernen. Brüssel ist mehr als Hauptsitz der EU, Atomium und Grand Place. Die Stadt hat tatsächlich viel zu bieten: Brüssel ist auch Hauptstadt des Jugendstils, der Comics, der Museen und der Kulinarik. Unsere Reiseleiterin Karin Fetz fügt in bewährter Art die Reisepunkte zu einem bunten Kunstwerk zusammen.

1. Tag: Anreise von Vorarlberg über Straßburg – Metz – Luxemburg nach Brüssel. Zimmerbezug im 4-Sterne-Hotel im Zentrum und Abendessen.

2. Tag: Beim heutigen Stadtrundgang tauchen wir ein in die Architektur des Jugendstil- und Art-Déco Zeitalters. Wir sehen neben anderen Perlen des Jugendstils auch das berühmte Horta Museum und das Cauchie Haus von außen. Im Horta Museum erhalten wir eine exklusive Innenbesichtigung. Das "Maison & Atelier Horta“ war das Wohnhaus und Atelier Victor Hortas. Es entsprach den beruflichen und familiären Bedürfnissen des Architekten und wurde von 1898 bis 1901 in der eleganten Brüsseler Gemeinde Saint-Gilles/Sint-Gillis errichtet. Seine Brüsseler Stadtbauten wurden von der UNESCO als Weltkulturerbe gelistet. Die komplette Architektur und alle Möbel wurden bis ins kleinste Detail von Horta selbst entworfen. Für Liebhaber des Jugendstils ist die Besichtigung dieses Kleinods ein absolutes Muss. Der Nachmittag steht im Zeichen der EU und ihrer Geschichte. Wir beginnen mit einem Stadtspaziergang im Europaviertel, entdecken die europäische Institution, die Kunst und architektonischen Highlights und erfahren mehr über die Geschichte der EU. Im Anschluss besuchen wir das EU Parlamentarium, das größte Besucherzentrum eines Parlaments in Europa. Hier erhalten wir einen interessanten Einblick in die Geschichte der europäischen Integration und erfahren, wie die Politik unser tägliches Leben beeinflusst. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Heute Vormittag besuchen wir das historische Zentrum von Brüssel. Bei einem Stadtrundgang entdecken wir den wohl schönsten Marktplatz der Welt mit seinen gotischen Zunfthäusern und spazieren durch die die älteste Ladenpassage, die Galeries Royales St-Hubert. Hinter dem Rathaus werden wir vom berühmtesten kleinen Mann der Stadt erwartet, dem Manneken Pis. Genießen Sie mittags hauptstädtisches Flair bei Fritten und Bier oder einer belgischen Waffel mit Zucker, Sahne und Obst. Am frühen Nachmittag besuchen wir eine Chocolaterie. Pralinen und Schokolade gehören zu den kulinarischen Highlights von Brüssel, denn hier befinden sich die weltbesten Chocolatiers. Sämtliche Etappen der Schokoladenzubereitung von Hand werden vor Ihren Augen ausgeführt: vom Schmelzen der Schokolade über die Zubereitung und die Füllung, das Lösen aus der Form bis hin zur Verpackung. Selbstverständlich wird die wichtigste Etappe nicht vergessen: die Kostprobe. Den restlichen Nachmittag haben Sie Zeit, um Brüssel individuell zu erkunden.

4. Tag: Heute Vormittag besuchen wir die Königlichen Gewächshäuser mitten in Brüssel. Zur schönsten Blütezeit öffnen sie ihre Pforten für nur drei Wochen fürs Publikum. Besonders eindrucksvoll sind die die riesigen, kunstvoll gestalteten Glas-Eisen-Konstruktionen aus dem 19. Jahrhundert, die einem exotischen Meer aus tropischen und subtropischen Pflanzen ein ideales Mikroklima bieten. Das tropische Refugium wirkt wie eine Stadt aus Glas, die sich auf vier Hektar erstreckt. Wunderschön sind die Arkaden und Gänge, die Bögen und Streben, die fast zu schweben scheinen und aus jeder Richtung eine neue, beeindruckende Perspektive bieten. In der Mitte bildet ein gewaltiger Kuppeldom mit einer Krone den Abschluss. Danach spazieren wir durch den Park von Laeken zum Atomium. Neun gigantische Kugeln aus Edelstahl bilden zusammen eine milliardenfach vergrößerte Eisen-Kristallstruktur. Diese ist seit der Weltausstellung 1958 ein fester Bestandteil der Silhouette von Brüssel. Das Atomium sollte ursprünglich nur eine vorübergehende Struktur sein, doch die Brüsseler hatten dieses bizarre Bauwerk so sehr "ins Herz geschlossen“, dass es zum Wahrzeichen Brüssel geworden ist. Abendessen im Hotel.

5. Tag: Heimreise.

  • Fahrt mit Hehle-Reisebus
  • gutes 4-Sterne-Hotel in Brüssel
  • 4 x Nächtigung/Frühstücksbuffet
  • 3 x Abendessen im Hotel
  • Stadtführung Jugendstilviertel
  • Stadtführung historisches Zentrum
  • Führung im EU-Besucherzentrum
  • Führung Chocolaterie mit Verkostung
  • Eintritt und Führung Horta Museum
  • Eintritt Königliche Gewächshäuser
  • Eintritt Atomium
  • Reiseleitung: Karin Fetz

  • Doppelzimmer
    875 €
  • Einzelzimmer
    1115 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Bus-KomplettSchutz bis 1.200€
    70 €
  • Bus-KomplettSchutz bis 1.000€
    58 €
  • Keine Versicherung gewünscht
    0 €