Infos & Buchung: +43 5574 43077

Reisefinder

 

Klicken Sie ins Bild ...

Kulturreise – Festival Grafenegg - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
HEHLE2023+23-GRAFENEGG
Termin:
Preis:
ab 755 € pro Person

Grafenegg ist das kulturelle Aushängeschild des Landes Niederösterreich. Hier verschmelzen Musik und Natur und Historie und Moderne zu einem wunderbaren Gesamterlebnis. Die Open-Air-Saison am Wolkenturm lockt auch 2023 mit Orchestern aus aller Welt. Über 41.000 Zuschauer besuchten in der vergangenen Sommersaison in Grafenegg die verschiedensten kulturellen Leckerbissen wie die Sommernachtsgala, verschiedenste Sommerkonzerte und das schon traditionelle Grafenegg Festival. Beim Grafenegg Festival bleiben keine Wünsche offen. Es ist geprägt von großen Gastspielen und musikalischen Highlights. Auch für heuer ist wieder ein exklusives Programm geplant. Internationale und nationale Solistinnen und Solisten beglücken die Besucher mit ihren herausragenden Darbietungen. Wir konnten für Sie beste Karten für das Abschluss Konzert reservieren.

1. Tag: Anreise über München – Salzburg – Linz nach St. Pölten. Am späten Nachmittag beziehen wir im Zentrum von St. Pölten unser sehr gutes 4-Sterne-Stadthotel. Danach laden wir Sie zu einem geführten Altstadtrundgang in St. Pölten ein. Der Rathausplatz mit seinen Barock- und Jugendstilhäusern gehört zu den schönsten Plätzen Niederösterreichs. Abends werden wir mit einem feinen 3-Gang-Menü verwöhnt.

2. Tag: Heute besuchen wir die Kunst- und Kulturstadt Krems. Krems ist mit ihrer prächtigen Altstadt Teil des UNESCO Welterbe Wachau und bietet mit der Kremser Kunstmeile ein reichhaltiges Kulturangebot. Die von den Vorarlberger Architekten Marte.Marte neu erbaute Kunsthalle Krems, das einzigartige Karikaturmuseum Krems, das Forum Frohner sowie die Steiner Minoritenkirche bündeln Kunst auf engstem Raum. Freie Mittagspause in Krems und Freizeit. Die Kremser lieben ihre Kultur, ihre Kaffeehäuser, ihre Mehlspeisen. Genießen auch Sie das Flair der Donaumetropole, ihre historische Altstadt und ihre süßen Verführungen. Nehmen Sie sich Zeit für eine Verkostung der berühmtesten Frucht der Wachau. "Marille“ gibt es für jeden Geschmack in fester oder flüssiger Form. Am späten Nachmittag besuchen wir einen Weinheurigen, wo wir den guten Wachauer Wein bei einer zünftigen Brettljause verkosten können.

3. Tag: Unübersehbar thront das Benediktinerstift Göttweig in 422 m Seehöhe am östlichen Rand des weltberühmten Donautales der Wachau. Aufgrund seiner großartigen Berglage wird es auch das "Österreichische Montecassino“ genannt. Während einer interessanten Führung erleben wir barocke Pracht vom Feinsten, wie z. B. die monumentale Kaiserstiege mit dem Deckenfresko Paul Trogers, die zu den schönsten und größten barocken Treppenhäusern Europas zählt. Das Mittagessen nehmen wir im Stiftsrestaurant ein. Danach kehren wir nach St. Pölten zurück. Der restliche Nachmittag steht zur freien Verfügung um sich für den Konzertabend frisch zu machen. Am frühen Abend geht es mit unserem Bus zum Schloss Grafenegg. Es befindet sich auf einem idyllischen Flecken Erde zwischen Wachau, Kamptal und Wagram und hat eine wechselhafte 700-jährige Geschichte von der Mühle am Kamp bis zum internationalen Festivalstandort. Das neue Wahrzeichen im Schlossareal ist der Wolkenturm, eine akustische Skulptur für den perfekten Klang in einer idealen Kulisse. Auch die preisgekrönte Open Air-Bühne besticht durch ihre fantasievolle Konstruktion aus Beton, Stahl und Glas. Als einen Höhepunkt unserer Reise besuchen wir das großartige Abschlusskonzert des Festival Grafenegg. Um 18 Uhr gibt der künstlerische Leiter Rudolf Buchbinder eine Einführung zum Abendprogramm. Der großartige Gastspiel Chor und das Ensemble des Orchesters des Teatro alla Scala unter dem Dirigenten Riccardo Chailly präsentieren ab 19 Uhr Auszüge aus Opern Giuseppe Verdis, darunter "Nabucco“, "Il Trovatore“, "Don Carlos“, "Aida“, "Macbeth“, "Forza de destino“ u.a. Nach der Vorstellung Rückfahrt mit dem Bus nach St. Pölten.

4. Tag: Frühstücksbuffet und auschecken aus dem Hotel. Auf der Rückreise unterbrechen wir in der schönen Bischofsstadt Passau zur Mittagspause. Zeitig kehren wir am Abend über München nach Vorarlberg zurück.

  • Fahrt mit dem Hehle-Bus
  • 3 x Nächtigung im 4-Sterne-Hotel
  • 3 x Frühstücksbuffet
  • 1 x Abendessen im Hotel
  • Stadtführung St. Pölten
  • St. Pölten-Stadtplan
  • Kulturführung Krems
  • Eintritt und Führung Stift Göttweig
  • Konzertkarte Kategorie 3
  • Reiseleitung

  • Doppelzimmer inkl. Konzertkarte Kat. 3
    755 €
  • Einzelzimmer inkl. Konzertkarte Kat. 3
    845 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Keine Versicherung gewünscht
    0 €
  • Konzertkarte Kat. 2
    20 €