Infos & Buchung: +43 5574 43077

Reisefinder

 

Klicken Sie ins Bild ...

Kunstfahrt Basel - Zerrissene Moderne - 1 Tag

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
HEHLE2023+23-K1-BASEL
Termin:
Preis:
ab 110 € pro Person

Die Sammlung von Werken der klassischen Moderne im Kunstmuseum Basel gehört zu den berühmtesten ihrer Art. Dabei ist sie - im Vergleich mit anderen Museen - erst relativ spät entstanden.

Im Sommer 1939 - kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs - gelang es dem damaligen Direktor Georg Schmidt, 21 moderne Meisterwerke zu erwerben. Diese hatten die Nationalsozialisten 1937 als "entartet“ diffamiert und zwangsweise aus deutschen Museen entfernt. Das Reichspropagandaministerium ging damals davon aus, einen Teil der Werke gegen Devisen ins Ausland verkaufen zu können. So gelangten ausgewählte Werke, die sie für "international verwertbar“ hielten, in den Kunsthandel und so auf den Markt.

Die aktuelle Ausstellung "Zerrissene Moderne“ im Neubau des Kunstmuseums Basel widmet sich diesem wichtigen Moment der Basler Sammlungsgeschichte und dem dahinterstehenden kulturpolitischen Gewaltakt des NS-Regimes. Denn die Einteilung in "verwertbare“ und alternativ dem Vergessen oder der Zerstörung preisgegebene Kunst hat bis heute Auswirkungen auf die Sammlungen von Museen auf der ganzen Welt. Die sowohl kunsthistorisch wie historisch angelegte Ausstellung vermittelt unerwartete Geschichten von Menschen, Werken und Handel.

Auf der Anfahrt erhalten Sie eine thematische Einführung, durch die Ausstellung werden Sie von einem fachkundigen Kunsthistoriker geführt.

Leistungen:
¬ Fahrt mit Hehle-Reisebus
¬ thematische Einführung
¬ Eintritt und Führung Sonderausstellung

Fahrpreis p. P.: 110 €
Stornoschutz: 11 €

  • Kunstfahrt
    110 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Stornoschutz TF
    11 €
  • Kein Stornoschutz gewünscht
    0 €