Infos & Buchung: +43 5574 43077

Reisefinder

 

Klicken Sie ins Bild ...

Kurzurlaub im Südtirol - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
21_10_01_SUEDTIROL
Termin:
Preis:
ab 455 € pro Person

Der Anfahrtsweg ist kurz, das Klima überaus mild und das Wetter beständig und landschaftlich ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die ausgezeichnete Südtiroler Küche, der gute Wein und die Mentalität der Menschen sagen uns bestens zu – und Sprachschwierigkeiten gibt es auch keine. Wir haben für Sie ein familiäres Hotel in Auer mit eigenem Törggele-Keller und sehr guter Küche ausgewählt, sodass einem Kurzurlaub ins Südtirol nichts mehr im Wege steht.

Freitag: Anreise über den Arlberg - Reschen - Vinschgau nach Meran. Unser erster Reisehöhepunkt ist der Besuch der Gärten von Schloss Trauttmansdorff. Sie erstrecken sich auf einer Fläche von 12 Hektar in Form eines natürlichen Amphitheaters. Dadurch eröffnen sich beeindruckende Perspektiven auf die herrliche Gartenlandschaft. Atemberaubende Ausblicke auf die umliegenden Ortler-Alpen und Texelgruppe, sowie über den gesamten Meraner Talkessel. Das Erscheinungsbild der Gärten wandelt sich Woche für Woche. Aufenthalt zum Spazieren, Flanieren und Einkehren. Am Abend beziehen wir für drei Nächte unser gutes Hotel in Auer mit einem feinen viergängigen Abendessen lassen wir den Tag ausklingen.

Samstag: Frühstücksbuffet. Heute Vormittag fahren wir über die Südtiroler Weinstraße, vorbei am Kalterersee nach Kaltern. Hier laden wir Sie zu einer Panoramafahrt mit der modernen Standseilbahn auf den Mendelpass (1.364 m) ein. Bei der Eröffnung der Bahn im Jahre 1903 war sie die steilste und längste durchgehende Standseilbahn Europas. Die ersten Jahre konnten sich nur betuchte Gäste eine Fahrt "in die Sommerfrische" leisten. Der Aussichtspunkt bei der Bergstation am Mendelpass bietet einen fantastischen Blick hinunter auf Kaltern, die Weinberge und den Kalterersee und hinüber zu den Bergspitzen der Dolomiten wie Rosengarten und Latemar. Unsere Mittagspause halten wir in Bozen. Der historische Stadtkern von Bozen ist ein Kunstwerk aus engen Gassen und historischen Gebäuden, in dem sich Tradition und Moderne auf interessante Weise miteinander verbinden. Die wichtigsten Straßen - die Lauben - bilden das pulsierende Zentrum mit Einkaufsläden, Cafés und Restaurants. Freier Aufenthalt zum Mittagessen. Am Nachmittag fahren wir auf den Bozner Hausberg und besichtigen die berühmten Erdpyramiden. Eine schön angelegte Serpentinenstraße führt durch die bunten Weinberge in die Ortschaft Lengmoos. Vom Aussichtsrestaurant sind es nur 10 Minuten zu Fuß zu den berühmten Rittner Erdpyramiden, die zu den formschönsten Europas gehören. Am späten Nachmittag Rückkehr ins Hotel. Viergängiges Abendessen.

Sonntag: Eine große Dolomitenrundfahrt mit Besuch der Seiseralm steht heute auf dem Programm. Fahrt auf der Bundesstraße über das Eisacktal in den Schnitzerort St. Ulrich. Von hier geht es bequem per Seilbahn auf 2.000 Meter Höhe auf die Seiseralm, in das größte zusammenhängende Almgebiet Europas. Eine Bergkulisse, die sich vom Sellastock über die Langkofelgruppe und den Rosszähnen bis zum Schlern hinzieht, bildet den Rahmen dieser herrlichen Landschaft. Im Panoramarestaurant bei der Bergstation haben wir unsere Mittagspause geplant - die Berge zum Greifen nah. Am Nachmittag geht es weiter über das Sellajoch - Fassa- und Fleimstal - vorbei an den gewaltigen Gebirgsstöcken Rosengarten, Marmolada und Latemar, bevor wir über den Naturpark Trudener Horn nach Auer zurückkehren. Törggele-Essen mit Wein, Wasser und
Musik im hoteleigenen Törggele-Keller.

Montag: Heute heißt es Abschied nehmen. Auf unserer Rückreise unterbrechen wir im Burggrafenamt für einen Stopp. Hier besuchen wir die tropische Dschungelwelt der Orchideen in Gargazon. Auf über 6.000 m² präsentieren sich die Schönheiten in ihrer Pracht. Die über 300 verschiedenen Orchideen zeigen ihren unvergleichlichen Reichtum an Farben und Formen, exotischen Düften und Leuchtkraft. Ein Orchideen Experte begleitet uns durch die schöne Anlage. Auf der Weiterfahrt besuchen wir am Nachmittag das interessante Speckmuse um in Naturns. Hier erfahren wir alles über den Südtiroler Speck und können den Speck auch verkosten und kaufen. Im Oberinntal gibt es noch einen Stopp für eine Kaffeepause, bevor wir über den Arlbergpass ins Ländle zurückkehren.

• Fahrt mit Hehle-Reisebus
• sehr gutes 4-Sterne-Landhotel
• 3 x Nächtigung/Frühstücksbuffet
• 2 x 4-gängiges Abendessen im Hotel
• 1x Törggele-Essen mit Musik
• Eintritt Gärten Trauttmansdorf
• Standseilbahn auf den Mendelpass
• Besuch Erdpyramiden auf dem Ritten
• Seilbahnfahrt auf die Seiseralm
• Eintritt und Führung Orchideenwelt
• Impulsführung Speckmuseum
• Reiseleitung

  • Dreibettzimmer
    455 €
  • Doppelzimmer
    455 €
  • Einzelzimmer
    515 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Stornoschutz im DZ
    18 €
  • Stornoschutz im EZ
    20 €