Infos & Buchung: +43 5574 43077

Reisefinder

 

Klicken Sie ins Bild ...

Ötztaler Urweg – 3. Etappe - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
HEHLE2022+22-URWEG
Termin:
Preis:
ab 369 € pro Person

Ein neuer grandioser Weitwanderweg in den Alpen: Lernen Sie auf dem Ötztaler Urweg das Ötztal mit seinen versteckten Seitentälern und idyllischen Hochplateaus von seiner ruhigen Seite kennen. Eine gute Wanderkondition von fünf Stunden ist erforderlich.

1.Tag: Anreise über Bludenz – Landeck – Imst – Haiming nach Längenfeld. Die Eingehwanderung führt uns über die Pestkappelle hinauf zur Teufelskanzel. Hier erwartet uns in der Tat ein Teufel aus Eisen mit Dreizack und streckt uns seine feuerrote Zunge heraus. Der etwas steile Aufstieg belohnt uns dafür mit einem herrlichen Blick auf das Längenfelder Talbecken, hinüber zur Hängebrücke, nach Brand und Burgstein. Weiter geht es auf dem aussichtsreichen Panoramaweg in Richtung Huben. Im Tal angekommen, wandern wir der Ötztaler Ache entlang zurück nach Längenfeld. (Etwa 6,1 km, 320 Höhenmeter). Im Zentrum beziehen wir für zwei Nächte unser sehr gutes Hotel. Nach dem Abendessen haben Sie die Möglichkeit sich in der Therme Aqua Dome zu entspannen, denn Hotelgäste haben unbegrenzten Eintritt.

2. Tag: Heute unternehmen wir einen Ausflug zum Winkelbergsee und zur Wurzbergalm. Die wunderschöne Tagesetappe birgt einige Höhepunkte. Zunächst wandern wir talauswärts der Ötztaler Ache entlang Richtung Lehner-Au. Auf einem Forstweg geht es hinauf zum idyllischen Winkelbergsee und weiter zur Wurzbergalm. Sie liegt auf einem wunderschönen Hochplateau auf 1.575 m Höhe am Fuße des Geigenkamms. Hier lassen wir uns bei einer gemütlichen Einkehr in der Almwirtschaft eine typische Tiroler Jause schmecken, bevor wir über den Stubenwald und das Bergdorf Köfels wieder zurück ins Tal nach Umhausen wandern. Am Nachmittag Rückkehr nach Längenfeld. Bis zum Abendessen haben Sie wieder die Möglichkeit sich im Aqua Dome – dem besten Thermenresort der Alpen – zu erfrischen und entspannen. (14,1 km / 1.200 Höhenmeter)

3. Tag: Die heutige Etappe führt uns von Ötz zum Piburger See. Dem tosenden Wasser der Ötztaler Ache entlang erreichen wir den Weiler Habichen. Von hier steigen wir auf zur Wellabrücke und folgen einem Forstweg in Richtung Piburger See. Plötzlich öffnen sich die Waldgrenzen und wir blicken auf den malerisch eingebetteten See. Vom Seejöchl, dem höchsten Punkt unserer Wanderung, genießen wir eine atemberaubende Aussicht auf das harmonische Landschaftsbild. Wir umwandern den See und gelangen wieder zurück nach Ötz. (9,2 km / 670 Höhenmeter). Am Nachmittag Rückfahrt ins Ländle.

Eine gute Wanderkondition von fünf Stunden ist erforderlich, die Wanderungen werden den Wetterverhältnissen angepasst, evt. auch geändert.

  • Fahrt mit Hehle-Reisebus
  • 2 x Nächtigung im 3-Sterne-Hotel
  • 2 x Halbpension
  • Willkommensdrink
  • Eintritt Aqua Dome
  • Reisebegleitung: Elke Bereuter-Hehle

  • Doppelzimmer ohne Stornoschutz
    369 €
  • Doppelzimmer mit Stornoschutz
    384 €
  • Einzelzimmer ohne Stornoschutz
    419 €
  • Einzelzimmer mit Stornoschutz
    436 €