Infos & Buchung: +43 5574 43077

Reisefinder

 

Klicken Sie ins Bild ...

Frühlingsreise – Marillenblüte in der Wachau - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
21_04_15_WACHAU
Termin:
Preis:
ab 555 € pro Person

Die Wachau ist der schönste Donauabschnitt Österreichs. Ein ganz besonderer Zauber liegt im Frühling über dieser Landschaft, wenn die Marillenbäume sich zartrosa zeigen und sich die Blütenpracht wie ein duftiger Schleier über den schmalen Ufersaum legt.

1. Tag: Anreise über den Arlberg - Innsbruck - Wörgl - Lofer - Salzburg - Linz - Amstetten nach Melk, wo wir das berühmte Benediktinerstift Melk besuchen. Das Stift ist eine der schönsten und gewaltigsten Benediktinerklöster Europas. Neben der herrlichen Stiftskirche, den Kaiserzimmern und dem Marmorsaal hat Melk auch eine der wertvollsten historischen Bibliotheken im deutschsprachigen Raum. Geführte Besichtigung, danach Fahrt in unser Hotel, das in der Altstadt von Melk liegt. Abendessen und gemütlicher Tagesausklang.

2. Tag: Frühstücksbuffet. Krems ist mit ihrer prächtigen Altstadt Teil des UNESCO Welterbe Wachau und bietet mit der Kremser Kunstmeile ein reichhaltiges Kulturangebot. Die von den Vorarlberger Architekten Marte.Marte neu erbaute Kunsthalle Krems, das einzigartige Karikatur-Museum Krems, das Forum Frohner sowie die Steiner Minoritenkirche bündeln Kunst auf engstem Raum. Geführte Stadtbesichtigung in Krems. Der Nachmittag steht ganz im Zeichen der Marille, wozu wir den Hof der Familie Aufreiter besuchen. Zwischen Krems und Melk öffnen über 100.000 Marillen-, Pfirsich- und Mandelbäume ihre Knospen und hüllen die Landschaft in ein Blütenmeer. Als erstes steht ein Spaziergang auf dem schönsten Teilstück des Marillen-Erlebnisweges durch alte Marillengärten auf dem Programm. Der Marillenbauer begleitet uns auf den Spuren der edlen Frucht. Anschließend besichtigen wir den Gewölbeweinkeller und die Edelbrennerei „Wachauer Marille". Bei Kaffee und Marillenkuchen darf natürlich eine Degustation von einem feinen Marillenlikör nicht fehlen. Abends Rückkehr ins Hotel.

3. Tag: Frühstücksbuffet. Heute Vormittag besuchen wir Schloss Artstetten. Wie ein Märchenschloss, von sieben Türmen flankiert, liegt es herrlich über der Donau und wird idyllisch von einem Park umgeben. Einst war es Sommerresidenz der kaiserlichen Familie. 30 Museumsräume geben einen interessanten Einblick über die damalige Zeit. Nach einer geführten Besichtigung haben Sie Zeit für einen Spaziergang im Park. Nachmittags unternehmen wir eine Schifffahrt durch die Wachau. Auf dem schönsten Donaustrich passieren wir die berühmten Weinorte Emmersdorf, Spitz, Weißenkirchen und Dürnstein. Zum Tagesabschluss haben wir noch einen Aufenthalt im berühmten Weinstädtchen Dürnstein geplant. Verwinkelte Gassen und historische Weinkeller vermitteln ein mittelalterliches Flair. Abends Rückkehr in unser gutes Hotel in Melk. Abendessen.

4. Tag: Frühstücksbuffet. Über Amstetten - Linz - Steyr - Regau, wo wir ins Salzkammergut abzweigen. Es ist eine faszinierende Ferienregion in einer imposanten Bergwelt. An die 40 Seen in unterschiedlicher Größe und Form, die markanten Gipfel und Steilwände der umliegenden Berge schaffen eine ständig wechselnde Kulisse. Über Gmunden und dem Traunsee entlang kommen wir um die Mittagszeit in das mondäne Kaiserstädtchen Bad Ischl. Danach Rückfahrt über Salzburg - Lofer - Innsbruck - Arlberg - Lochau.

• Fahrt mit Hehle-Reisebus
• sehr gutes Stadthotel, D/WC
• 3x Nächtigung/Frühstücksbuffet
• 2x Abendessen
• 1x Mittagessen
• Führung Stift Melk
• Stadtführung Krems
• Führung Marillenhof mit Degustation
• 1x Kaffee und Kuchen
• Eintritt und Führung Artstetten
• Schifffahrt Donau
• Reiseleitung

  • Doppelzimmer
    555 €
  • Einzelzimmer
    615 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Stornoschutz im DZ
    23 €
  • Stornoschutz im EZ
    25 €