Infos & Buchung: +43 5574 43077

Reisefinder

 

Klicken Sie ins Bild ...

Wir sind auf Facebook

Lübeck und Ostsee II - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
19_07_14_OSTSEE_2
Termin:
Preis:
ab 785 € pro Person

Die alte Hansestadt Lübeck mit ihren sieben Türmen und den wunderschönen historischen Bauten der Altstadt bildet ein vollständiges mittelalterliches Ensemble und ist seit 1987 UNESCO-Weltkulturerbe. Da sie im Rund von der Trave umflossen wird, stehen die etwa 900 denkmalgeschützten Häuser dicht nebeneinander und lassen sich auf einem kurzen Rundgang bestens erkunden.

1. Tag: Anfahrt über Ulm - Würzburg - Kassel - Hannover - Hamburg - Lübeck. Hier beziehen wir im Zentrum unser sehr gutes 4-Sterne-Hotel. Abendessen und Nächtigung.

2. Tag: Stadtbesichtigung Lübeck - Seehafen Travemünde. Bei einem geführten Rundgang sehen wir das Holstentor, die Marienkirche, den Salzspeicher, das Buddenbrook- und Schabbelhaus, das Rathaus, die St.-Katharina- und St.-Jakobi-Stiftungshöfe sowie die alte Kanzlei. Am Lübecker Hafen geht es ins Marzipan-Land. In der weltweit einzigen Marzipan-Show sind Sie eingeladen selber Hand anzulegen und Ihr Kunstwerk aus der beliebten Süßware zu gestalten. Im Nachbarhaus, dem Marzipan-Speicher-Café, können Sie anschließend die original Lübecker Marzipantorte verkosten. Nachmittags Besuch des maritimen Lübeck. Ein Ausflugsschiff bringt uns über die Trave an die Ostsee nach Travemünde, den mondänen Seehafen Lübecks. Nicht umsonst wird Travemünde als „schönste Tochter Lübecks" bezeichnet. Hier liegen im Skandinavienkai die Luxusliner sowie riesige Fracht- und Fährschiffe. Entlang der Trave zieht sich die schönste Flaniermeile mit vielen Geschäften und Cafés. Lohnend ist auch eine Auffahrt in den 35. Stock des Maritimhotels. Vom Café genießen Sie in 115 m Höhe einen gewaltigen Ausblick auf die Ostsee und das Festland, oder unternehmen Sie eine Wanderung über den weiten Strandweg. Abends Rückkehr ins Hotel und Abendessen.

3. Tag: Ausflug Insel Fehmarn. Heute besuchen wir die größte Ostsee-Insel im äußersten Schleswig-Holstein. Sie ist 185 km² groß, flach und gilt als sonnenverwöhnte Urlaubsinsel. Über die sechs km lange Fehmarnbrücke geht es über die Ostsee auf die Insel. Hier besuchen wir Deutschlands größtes Meeresaquarium. Neben den Haiwelten sind die echten Korallengärten die Attraktion des Hauses. In der Korallenwelt leben unzählige bunte Korallenfische der tropischen Meere. Über 35 Einzelaquarien und ein Unterwassertunnel beherbergen lebende Korallengärten mit unzähligen Fischschwärmen. Hier tummeln sich nicht nur bunte Clownfische, Seepferdchen und giftige Rotfeuerfische, nein hier können wir sogar Muränen, Steinfischen, Kugelfischen und Rochen begegnen. Die Artenvielfalt und Größe ist in ganz Europa einzigartig. Mittagspause in der Inselhauptstadt Burg. Sie ist ein architektonisches Kleinod mit romantischen Fachwerkhäusern, einem historischen Marktplatz und einer Vielzahl von kleinen Geschäften, die zum Shoppen einladen. Danach unternehmen wir eine Inselrundfahrt. An der Westküste liegen die weiten Sandstrände und das große Wasservogelreservat Wallnau. Die Insel ist übersät von großen Höfen und grünen Getreidefeldern, an den markanten Stellen befinden sich Leuchttürme. Auf unserer Rückfahrt nach Lübeck besuchen wir in Warnsdorf Karls Erlebnis-Dorf.

4. Tag: Schwerin und Seebad Boltenhagen. Heute unternehmen wir einen Ausflug in die Hauptstadt Vorpommerns nach Schwerin. Als ehemalige Residenzstadt der Mecklenburger Herzöge haben sich hier über Jahrhunderte Glanz und Reichtum gehäuft. Die Lage ist bezaubernd. Schwerin ist von sechs Seen und Wäldern umgeben und in der Mitte thront die Schlossinsel mit einem der schönsten Schlösser Norddeutschlands. Als Vorbild diente das Loire-Schloss Chambord. Mit einer Stadtführung besichtigen wir die restaurierte Altstadt mit Marktplatz, Dom, Stadtpalais, alten Fachwerkhäusern, dem berühmten Schlachtermarkt und zum Abschluss das Schloss. Ausgesprochen repräsentativ ist die sogenannte Festetage mit Thronsaal, Ahnengalerie, Rauchzimmer und Adjutantenzimmer. Edle Intarsienböden, reich vergoldete Ornamente und Seidentapeten schaffen das berühmte Flair. Die Rückfahrt erfolgt über Wismar, der Wismarer Bucht entlang, durch den Klützer Winkel hinauf ins Seebad Boltenhagen. Es zeichnet sich besonders durch seinen flachen Sandstrand und die wunderschöne 4 km lange Promenade aus. Von hier können Sie eine halbe Stunde zur Steilküste wandern. Danach Rückkehr in unser Hotel nach Lübeck. Abendessen im Hotel.

5. Tag: Fünf-Seen-Land und Weißenhäuser Strand. Heute fahren wir in den Norden, in die „Holsteinsche Schweiz". Sie ist eine sehr abwechslungsreiche Landschaft: sanft, hügelig und von 100 Seen durchsetzt. Vorbei an alten Adels- und Herrensitzen fahren wir über Ratekau - Süsel - Eutin nach Malente, unserem Ausgangspunkt der Fünf-Seen-Fahrt. In einem Panoramaboot gleiten wir zwölf km auf verschlungenem Wasserweg durch See-Engen, an Schilfbänken und dunklen Buchenwäldern entlang, hinein ins Städtchen Plön. In der Fußgängerzone der Altstadt halten wir unsere Mittagspause. Den Nachmittag verbringen wir in der Hohenwachter Bucht am Weißenhäuserstrand. Acht km schönster Sandstrand, dahinter der breite Dünengürtel, jede Menge Rad- und Wanderwege bieten ein Strandvergnügen für jeden Geschmack. Abendessen im Hotel.

6. Tag: Rückreise auf derselben Strecke wie Anreise.

• Fahrt mit Hehle-Reisebus
• sehr gutes 4-Sterne-Hotel im Zentrum
• 5 x Nächtigung/Frühstücksbuffet
• 4 x dreigängiges Abendessen
• Stadtführungen: Lübeck, Schwerin
• Marzipan-Show
• Schifffahrt auf der Trave
• Besuch Karls Erlebnisdorf
• Eintritt Meeresaquarium
• Eintritt Schloss Schwerin
• Fünf-Seen-Schifffahrt
• Strandeintritt Boltenhagen
• Reiseleitung

  • Doppelzimmer
    785 €
  • Einzelzimmer
    945 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Stornoschutz
    32 €