Infos & Buchung: +43 5574 43077

Reisefinder

 

Klicken Sie ins Bild ...

Wir sind auf Facebook

Pfingsreise - Schatzkiste Ardennen & Maastal - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
19_06_07_MAASTAL
Termin:
Preis:
ab 515 € pro Person

Wie Perlen an einer Schnur erwarten Sie entlang der Maas zauberhafte Städtchen und Städte wie Liège, Namur, Annevoie und Dinant, eingebettet in die herrliche Landschaft der Ardennen.

1. Tag: Über Ulm - Stuttgart - Karlsruhe - Köln erreichen wir Aachen. 2.000 Jahre Geschichte und 30 Kaiserkrönungen haben reiche Spuren hinterlassen. Nach unserer Kaffeepause fahren wir über die deutsch-belgische Grenze nach Liège, besser bekannt unter Lüttich. Hotelbezug für 3 Nächte im Raum Liège, Abendessen und gemütlicher Tagesausklang.

2. Tag: Am Vormittag erwartet uns bereits eine Stadtführung in Liège. Die Maasstadt ist das kulturelle Zentrum Südbelgiens und gilt als Tor zu den Ardennen. Die Altstadt ist durch Sehenswürdigkeiten aus dem Mittelalter geprägt. Im Kontrast dazu steht der futuristische Bahnhof, ein architektonisches Glanzstück aus Metall und Glas, entworfen vom katalanischen Stararchitekten Santiago Calatrava. Nach der Mittagspause fahren wir nach Namur. Die Hauptstadt der Wallonie ist nicht nur wegen ihrer gewaltigen Festung in exponierter Lage am Zusammenfluss von Maas und Sambre ein attraktives Reiseziel. Die charmante Barockstadt ist auch als Feinschmecker- und Kulturhochburg weitum bekannt. Zwischen Kirchen, Schatzkammern maasländischer Goldschmiedekunst und Gildehäusern zeigt sich an den vielen lauschigen Plätzen die beschaulich-herzliche Lebensart der „Namurois". Geführte Stadtbesichtigung. Auf unserer Rückfahrt nach Liège besuchen wir das königliche Schloss Jehay. Allein der Anblick dieses herrlichen Ortes wird Sie verzaubern. Die Fassade des Gebäudes in weißem und grauen Schabrettmuster ist einzigartig in Europa, ebenso die Brücken, Brunnen, Laubengänge und Gärten. Aufenthalt zur Besichtigung des Gartens. Abends Rückkehr nach Liège und Abendessen.

3. Tag: Dinant - Wassergärten von Annevoie - Grotten von Han-sur-Lesse. Oberhalb des Maastales liegt einer der schönsten Wassergärten Europas. Über 50 Brunnen, Kaskaden und Fontänen aus dem 18. Jh. beleben die Laubengänge, Blumenrabatte, Zierhecken um das klassizistisches Schloss. Nach einer Führung geht es weiter in die Stadt Dinant, die als „schönste Tochter der Maas" gilt. Durch ihre malerische Lage an einem der schönsten Abschnitte der Maas hat sie das legendäre Postkarten-Panorama der Ardennen. Beeindruckend wirken auch die gotische Stiftskirche Notre-Dame vor den monumentalen Steinfelsen und die 120 m hoch über der Maas thronende Zitadelle, auf die wir am Nachmittag mit der Kabinenseilbahn hinauffahren werden, um einen grandiosen Ausblick auf die Maas und ihr Tal zu genießen. Den Abschluss bildet eine Führung durch die unterirdischen Galerien der imposanten und größten Tropfsteinhöhle Westeuropas in Han-sur-Lesse. Zunächst fahren wir mit der historischen Tram vom Dorfzentrum aus durch den Wildtierpark hindurch bis zum Eingang der Höhle. Mit einem fachkundigen Führer geht es dann zu Fuß durch die Höhle. Abends Rückkehr nach Liège, Abendessen.

4. Tag: Frühstücksbuffet, danach Rückreise nach Vorarlberg.

• Fahrt mit Hehle-Reisebus
• gutes 4-Sterne-Hotel
• 3 x Nächtigung
• 3 x Frühstücksbuffet
• 3 x Abendessen im Hotel
• Stadtführungen in Liège, Namur und Dinant
• Kabinenseilbahn zur Zitadelle
• Führung u. Eintritt in die Wassergärten von Annevoie
• Besuch der Gärten von Jehay
• Eintritt Tropfsteinhöhlen Han-sur-Lesse mit Tramfahrt
• Reiseleitung

  • Doppelzimmer
    515 €
  • Einzelzimmer
    605 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Stornoschutz
    21 €