Infos & Buchung: +43 5574 43077

Reisefinder

 

Klicken Sie ins Bild ...

Wir sind auf Facebook

Wandern am Lechweg 2. Etappe - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
19_07_12_LECHWEG
Termin:
Preis:
ab 339 € pro Person

Der Lechweg führt auf rund 125 km durch eine der letzten Wildflusslandschaften von seiner Quelle nahe des Formarinsees bis zu den Königsschlössern bei Füssen. Er bietet ein einzigartiges Naturerlebnis. Der magisch türkise Fluss prägt die Flora und Fauna. Die 2. Etappe unserer Lechwanderung führt beginnt in Elmen, führt durch eine herrliche Auenlandschaft über Reutte bis Füssen, der krönende Abschluss bildet der Besuch von König Ludwigs Schloss Neuschwanstein. Eine gute Wanderkondition von 5 Stunden ist erforderlich.

1.Tag: Anreise von Vorarlberg ins Lechtal nach Vorderhornbach. Von hier wandern wir bis Weißenbach. Nach einem kleinen Anstieg erreichen wir den Aussichtspunkt Baichlstein mit tollem Panoramablick auf Vorderhornbach und den markanten Flussverlauf Lechzopf. Danach führt uns der Lechweg entlang der Schotterbänke durch die charakteristische Wildflusslandschaft, die einen wichtigen Lebensraum für viele Brutvogelarten bildet. Nach Forchach machen wir noch einen Abstecher zur Forchacher Hängebrücke, von der wir einen tollen Blick auf den wilden Lech haben. Immer weiter am Ufer des Flusses entlang gelangen wir zur Johannesbrücke und weiter zum idyllischen Lechausee. Danach entfernen wir uns vom Lech und wandern am Fuße des Moosberges nach Weißenbach. Von hier bringt uns der Bus nach Reutte, dem Hauptort des Außerfern, wo wir für zwei Nächte unser Hotel im Zentrum beziehen. Nach dem Abendessen bietet sich noch ein Bummel durch den schönen Untermarkt mit seinen alten Bürgerhäusern an.

2. Tag: Wir starten unsere Wanderung in Weißenbach. Vom Ortszentrum führt der Lechweg an den Fluss und zum Ausgang der Rotlechschlucht. Von hier geht es weiter nach Rieden, wo sich mit dem Riedener See ein idyllisches Kleinod befindet. Weiter geht unsere Wanderung nach Wängle und auf einem Höhenpanoramaweg zur Costarieskapelle. Der Anstieg lohnt sich, denn wir genießen einen herrlichen Ausblick auf den Talkessel von Reutte und im Hintergrund auf das Burgensemble Ehrenberg. Vorbei am Frauensee erreichen wir am Ende unserer heutigen Tagesetappe die Pflacher Au, bekannt für ihre einzigartige Vogelvielfalt. Abendessen und gemütlicher Tagesausklang.

3. Tag: Auf dem letzten Abschnitt des Weges verlassen wir den Lech und wandern auf Wald- und Forstwegen über den Kniepass bis zur Sternschanze unterhalb der Burgenwelt Ehrenberg. Immer wieder gibt es herrliche Ausblicke auf Schloss Hohenschwangau, Neuschwanstein, ins Alpenvorland und Tirol. Wir folgen dem Alpsee-Rundwanderweg, vorbei am Marienmonument und oberhalb des Schwansees geht es über den Alpenrosenweg zum Kalvarienberg, dem letzten Anstieg des Lechweges. In Füssen erwartet uns der Bus für die Rückfahrt ins Ländle.

• Fahrt mit Hehle-Reisebus
• 2 x Nächtigung im 4-Sterne-Hotel
• 2 x Halbpension
• Gepäcktransport
• Lechweg-Karte
• Reisebegleitung: Elke Bereuter-Hehle

  • Doppelzimmer
    339 €
  • Einzelzimmer
    379 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Stornoschutz
    14 €