Infos & Buchung: +43 5574 43077

Reisefinder

 

Klicken Sie ins Bild ...

Singen & Wandern – Achensee - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
HEHLE2024+24-SINGEN-WANDERN
Termin:
Preis:
ab 439 € pro Person

Mit "Singen & Wandern“ bieten wir bereits zum 15. Mal ein besonderes Reiseerlebnis an. Begleitet wird die Reise von unserem bewährten Team Hansjörg & Christel. Die ausgewählten Wege sind leicht zu bewältigen. Wenn Sie Freude am Singen haben, ist das die richtige Reise für Sie.

1. Tag: Anreise über den Arlberg – Telfs – Seefeld – Mittenwald – Wallgau – Hinterriß zum Tiroler Ahornboden. Er ist vollkommen vom Karwendelgebirge eingeschlossen und sicher konkurrenzlos der schönste Talboden der Ostalpen. Einzigartig ist sein Baumbestand. Bis zu fünfhundert Jahre alte Ahornbäume ziehen sich parkähnlich über den weiten Wiesengrund. Gewaltig zeigt sich die Gebirgswelt, die mit ihren senkrecht abfallenden Felswänden und den bizarren Bergspitzen den Ahornboden begrenzen. Am Nachmittag starten wir von hier zu einer etwa einstündigen Wanderung zur Binsalmhütte auf 1.500 m Höhe. Der Panoramaweg bietet sehr schöne Ausblicke in die umliegende Karwendel-Bergwelt. Nach einer gemütlichen Einkehr geht es zurück zur Engalm. In Achenkirch am Achensee beziehen wir für zwei Nächte unser gutes 3-Sterne-Hotel. Nach dem Abendessen treffen wir uns zum gemeinsamen Singen im Gastgarten.

2. Tag: Heute Vormittag unternehmen wir eine dreistündige Wanderung auf dem ebenen Panoramauferweg vom Hotel aus dem herrlichen Seeufer des Achensees entlang bis nach Eben am anderen Seende. Bequem fahren wir von hier mit der nostalgischen Achenseebahn bis zur Haltestelle Seespitz, wo bereits das Schiff zur Weiterfahrt bis nach Pertisau auf uns wartet. Nach einer gemütlichen Einkehr in einem schönen Gastgarten an der Promenade bringt uns unser Bus am späten Nachmittag wieder zurück in unser Hotel nach Achenkirch. Abendessen, gemütliches Beisammensein.

3. Tag: Die heutige Wanderung starten wir von Pertisau aus. Eine etwa zweistündige Wanderung führt uns durch das idyllische Falzthurntal mitten in den Naturpark Karwendel zur Gramaialm auf 1.267 m Höhe. Dieser weit geöffnete Wiesengrund wird auf drei Seiten von Felswänden geschützt. Ende Juni trifft man hier auf eine überreiche Pflanzenflora und neben Latschen und Lärchen findet sich auch der Bergahorn. Gruppen davon überziehen den Almgrund und verleihen der Landschaft einen parkähnlichen Charakter. Ungeniert lassen sich von hier aus auch die Gemsen auf den umliegenden Felswänden beobachten. Neben der alten Kasalm aus dem 16. Jahrhundert steht heute ein schöner Berggasthof. Nach der Mittagseinkehr holt uns der Bus bei der Gramaialm ab und über Innsbruck und den Arlberg kehren wir zurück ins Ländle.

  • Fahrt mit Hehle-Reisebus
  • 2 x Nächtigung/Frühstücksbuffet
  • sehr gutes 3-Sterne-Hotel
  • 2 x dreigängiges Abendessen
  • Mautgebühr: Ahornboden, Gramaialm
  • Zugfahrt Achenseebahn
  • Schifffahrt Seespitz bis Pertisau
  • musikalische Begleitung
  • 3 x begleitete Wanderung
  • Reisebegleitung: Hr. Hansjörg Baldauf

  • Doppelzimmer
    439 €
  • Einzelzimmer Standard
    489 €
  • Einzelzimmer Adlerhorst
    499 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Bus-KomplettSchutz bis 600€
    44 €
  • Keine Versicherung gewünscht
    0 €
  • Bus-KomplettSchutz bis 500€
    39 €