Infos & Buchung: +43 5574 43077

Reisefinder

 

Klicken Sie ins Bild ...

Wir sind auf Facebook

Wir sind auf Instagram

Sommerreise in die Wiener Alpen - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
20_08_05_WIENER
Termin:
Preis:
ab 639 € pro Person

Aufgrund der großen Nachfrage, bieten wir vom 5. bis 9. August einen zweiten Termin für diese schöne Reise in Österreich an.

Wer hätte gedacht, dass sich südlich von Wien Niederösterreichs traumhafte Alpenwelt, die mit den spektakulärsten Bahnen erschlossen ist, erstreckt? Entdecken Sie mit uns die Wiener Alpen auf angenehmste Weise. Wir haben Glanzpunkte ausgewählt, die Sie bestimmt noch nicht kennen.

1. Tag: Anreise über den Arlberg - Innsbruck - Salzburg - Linz - St. Pölten - Helenental - Baden mitten in die Wiener Alpen. Im Höhenluftkurort Puchberg am Schneeberg beziehen wir im besten Haus am Platz unsere Zimmer. Abendessen und gemütlicher Tagesausklang.

2. Tag: Frühstücksbuffet. Zur Zeit der k.u.k. Monarchie wurde der Semmering zum Zauberberg. Hier traf sich die damalige High Society zur Sommerfrische und feierte rauschende Feste. In den Villen und Palästen an der Semmeringstrecke ist noch heute das Flair vergangener Zeiten zu spüren. Die Semmeringbahn schlängelt sich durch diese wunderbare Zauberwelt und war lange Zeit die kürzeste Verbindung zwischen Wien und der Adria. Sie ist mit ihren 154 Jahren die älteste Gebirgsbahn der Welt. 1998 wurde sie aufgrund der tollkühnen technischen Ingenieurleistung zum Weltkulturerbe erklärt. Sie überquert auf 16 teilweise mehrstöckigen Viadukten Täler und Schluchten, durchfährt 15 Tunnel, erreicht im Haupttunnel auf 897 m ihren höchsten Punkt und schlängelt sich hinunter ins steirische Städtchen Mürzzuschlag. Der Bürgermeister von Semmering persönlich begleitet uns einen Tag lang, um uns die einstige Welt der Schönen und Reichen zu zeigen. Von Schottwein geht es mit dem Bus Richtung Semmering. Wir fahren durch den schluchtartigen Adlitzgraben entlang der Semmeringbahn, dabei kommen wir bei Breitenstein am Viadukt „Kalte Rinne" und beim Aussichtspunkt „20-Schilling-Blick" vorbei. Beim Bahnhof Semmering besuchen wir die interessante Infostelle und das Ghegadenkmal. Nach der Mittagspause unternehmen wir auf der berühmten Semmering Promenade eine Villenführung und besichtigen auch einzelne Räumlichkeiten im einst glamourösen Südbahnhotel. Zeitig kehren wir am Abend nach Puchberg am Schneeberg zurück.

3. Tag: Frühstücksbuffet. Heute fahren wir nach Wien. Geführte Stadtrundfahrt. Es gibt viel zu sehen: vom gotischen Stephansdom über die imperiale Hofburg bis zur Jugendstilpracht der Secession, vom prächtigen Barockschloss Schönbrunn bis zum Kunsthistorischen Museumsquartier. Das Mittagessen nehmen wir in einem Wiener Traditionsgasthaus ein. Am Nachmittag besuchen wir in exponierter Lage im Wiener Wald die „Otto-Wagner-Kirche". Sie wurde 2019 von Wienern als ihr Favorit für „9 Schätze - 9 Plätze" ausgewählt. Die Jugendstilkirche am Steinhof ist ein architektonisches Meisterwerk des 20. Jh. und der erste Kirchenbau der Moderne in Europa. Geführte Besichtigung, auch vom Blick auf die Stadt Wien werden Sie begeistert sein. Zeitig erreichen wir am späten Nachmittag wieder unser Hotel.

4. Tag: Frühstücksbuffet. Heute besuchen wir den höchsten Berg der Wiener Alpen. Seit über hundert Jahren führt eine Zahnradbahn auf den Schneeberg, wir erklimmen den Berg mit dem bunten „Salamander". Behutsam entführt uns der kleine Zug in die Wälder und über Almen in ein traumhaftes Bergparadies. In 80 Minuten klettert der „Salamander" über die atemberaubende Ostflanke auf 1.800 m Höhe, dabei überwinden wir einen Höhenunterschied von 1.500 m. Unterwegs legt der Zug einen Zwischenstopp ein, hier können die Fahrgäste auch die traditionelle Buchteljause verkosten. Neben dem Panoramahotel, dem Kaiserin-Elisabeth-Gedächtniskirchlein und guten Wanderwegen erwartet uns hier oben ein grenzenloser Rundblick über die Stadt Wien, den Neusiedlersee, die Puszta-Steppen, die Bucklige Welt bis zur Rax- und Schneealpe. Längerer Aufenthalt. Am Nachmittag besuchen wir im Schneebergland das Naturdenkmal Myrafälle. Die Myra entspringt bei der sagenumwobenen Myralucke am Fuße des Unterbergs und wird von einem unterirdischen See gespeist. Sie stürzt durch enge Felsschluchten über unzählige Katarakte spektakulär in die Tiefe. Halbstündige Wanderung durch die Klamm und anschließend Einkehr. Danach kehren wir in unser Hotel zurück. Zum Abschied werden wir mit einem kalten und warmen Buffet verwöhnt.

5. Tag: Mit einem feinen Sekt- und Lachsfrühstück werden wir verabschiedet. Rückreise nach Vorarlberg.

• Fahrt mit Hehle-Reisebus
• sehr gutes Landhotel Du/WC
• 4 x Nächtigung/Frühstücksbuffet
• 3 x viergängiges Abendessen
• 1 x kaltes und warmes Buffet
• Benützung Wellnessoase mit Hallenbad
• Stadtführung Wien
• Eintritt Otto-Wagner-Kirche
• Zahnradbahn Schneeberg
• Eintritt Myrafälle
• Tagesführung Semmering
• Eintritt Südbahnhotel
• Reiseleitung

  • Doppelzimmer
    639 €
  • Einzelzimmer
    739 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Stornoschutz im DZ
    26 €
  • Stornoschutz im EZ
    30 €