Infos & Buchung: +43 5574 43077

Reisefinder

 

Klicken Sie ins Bild ...

Wir sind auf Facebook

Sonnenterasse Grächen & Gornergrat - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
19_09_13_GRAECHEN
Termin:
Preis:
ab 375 € pro Person

1. Tag: Anreise über Feldkirch - Walensee - Luzern - Brünigpass - Grimselpass (2.164 m), Mittagessen. Über Goms erreichen wir am Nachmittag im vorderen Mattertal die Sonnenterrasse Grächen in 1.600 m Höhe. Wir wohnen direkt im Zentrum dieses typischen Walliser Bergdörfleins, das mit 300 Sonnentagen im Jahr aufwarten kann. Nach dem Zimmerbezug haben Sie noch Zeit für einen Waldrandspaziergang. Die leichte, einstündige Wanderung führt an grünem Lärchenbestand vorbei. Immer wieder treffen Sie auf die berühmten plätschernden Wasserleitungen. Wenige Schritte vom Hotel entfernt liegt auch die Seilbahnstation auf die Hannigalp. Auf 2.100 m Höhe erwartet Sie ein phantastischer Blick auf Grächen, das Mattertal und die gigantische Berg- und Gletscherwelt. Am Abend herzliche Begrüßung durch die Wirtsleute mit einem Kerzenlicht-Diner.

2. Tag: Nach dem Frühstücksbuffet fahren wir durch das Mattertal nach Täsch. Von hier geht es mit dem Zug ins autofreie Bergsteigerdorf Zermatt und mit der spektakulären Gornergratbahn auf 3.089 m Höhe. Schon die Fahrt mit der zweithöchsten Bergbahn Europas ist ein Erlebnis. Gemächlich kämpft sich die hellrote Zahnradbahn die rund 1500 m Höhe vom Talboden auf den Berg, über Schluchten, an Schafherden und Magerwiesen vorbei bis zur Baumgrenze und darüber hinaus. Der Blick während der Fahrt auf das wechselnde Panorama mit dem Matterhorn im Mittelpunkt lässt keine Steigerungen mehr erwarten. Weit gefehlt! Vom Panoramarestaurant, inmitten der Spitzen, Nadeln, Grate und Dome der eisbedeckten Hochgebirgswelt gelegen, bietet sich ein überwältigender Ausblick. Vor uns liegen 29 der 34 Viertausender der Schweiz, der Tiefblick auf sechs Gletscherströme mit den Hängen vom Monte Rosa bis zum Matterhorn gehört zum Eindrücklichsten in der ganzen Alpenwelt. Nach der Rückkehr ins Dörfchen bleibt noch genügend Zeit für einen Bummel durch die winkligen Gassen. Besuchen Sie den berühmten Bergsteigerfriedhof. Zeitig kommen wir nach Grächen zurück. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Rückfahrt über Goms und auf den Nufenenpass. Während der Fahrt erleben wir eine unberührte Bergwelt mit grandiosen Ausblicken auf die Oberwalliser Bergmassive und ihre Gletscher. Die Passhöhe in 2.478 m Höhe bildet die Grenze zu Italien. Durch das Val Bedretto erreichen wir Airolo. Von hier fahren wir durch den Gotthardtunnel an den Urnersee. Am Nachmittag Weiterfahrt über Schwyz - Sattel zurück nach Vorarlberg.

• Fahrt mit Hehle-Reisebus
• sehr gutes Hotel im Zentrum
• 2 x Nächtigung/Frühstücksbuffet
• 2 x viergängiges Abendessen
• Zugfahrt Täsch
• Zugfahrt Gornergrat
• Seilbahnfahrt Hannigalp
• Reiseleitung

  • Doppelzimmer
    375 €
  • Einzelzimmer
    445 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • kein Stornoschutz gewünscht
    0 €
  • Stornoschutz
    15 €