Infos & Buchung: +43 5574 43077

Reisefinder

 

Klicken Sie ins Bild ...

Spezialreise „Panorama-Tour de Suisse“ & Glacier 3000 - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
HEHLE2022+22-WALLIS
Termin:
Preis:
ab 525 € pro Person

Entdecken Sie mit uns die Schönheiten des Wallis. Diese Panoramatour durch die Schweiz ist gespickt mit unentdeckten Schätzen aus Kultur, Natur und Technik. Sie werden überrascht sein, wie überwältigend sich das Wallis dem Besucher präsentiert.

1. Tag: Die Anreise erfolgt von Vorarlberg über Chur ins Vorderrheintal und das Klosterdorf Disentis. Die imposante Barockanlage des Benediktinerklosters beherrscht mit der Klosterkirche und ihren beiden Kuppeltürmen majestätisch die Tal-Ebene von Disentis. Nach einer geführten Besichtigung laden wir Sie in der Klostergaststätte zum Mittagessen ein. Am Nachmittag unternehmen wir mit dem Zug eine atemberaubende Reise in die Hochalpen der Schweiz. Von Disentis geht es auf der Trasse des Glacier-Express dem Lauf des Vorderrheins entlang auf den Oberalppass (2.000 m). Danach schlängelt sich der Zug in Serpentinen nach Andermatt hinunter, um über die legendäre Strecke des Furkapasses nach Gletsch ins Südwallis nach Brig zu gelangen. Direkt im Zentrum beziehen wir für 2 Nächte unser Hotel. Brig zählt zur lebendigsten Alpenstadt im Wallis, auf den Plätzen und in den Gartenbeizen fängt bereits der Süden an. Beherrscht wird das schöne Ortszentrum vom viertürmigen Stockalperschloss, das von einem reichen Kaufmann im 17. Jh. am Fuße des Simplonpasses erbaut wurde. Nach dem Abendessen bleibt noch Zeit für einen kleinen Ortsrundgang.

2. Tag: Felsenkirche Raron - Eringertal - Sitten. Heute Morgen besuchen wir zuerst die imposante Felsenkirche von Raron. Sie befindet sich unter der Burgkirche, in der Rainer Maria Rilke begraben liegt und zählt europaweit zum jüngsten und eindrücklichsten Beispiel von Felsarchitektur. Die St. Michael-Kirche bietet 500 Personen Platz und ist somit das größte Gotteshaus, das sich vollumfänglich im Felsinnern befindet. Danach geht es ins ursprüngliche Eringertal. Es ist ein Seitental südlich der Rhone und zählt zu den urwüchsigsten und prächtigsten Alpentälern mit einer herrlichen Hochgebirgslandschaft und einer Reihe schöner Wasserfälle. Über eine Serpentinenstraße klettern wir mit unserem Bus bis Vex. Hier bietet sich ein grandioser Blick auf den weißen Gipfelkranz der Dent Blanche. Die Straße führt nun einem Abgrund entlang, bis wir die Felsbarriere von Euseigne erreichen. Von weitem scheint es, als ließen sich die merkwürdig verwitterten Erdpyramiden nicht passieren, doch durch einen Tunnel erreichen wir Evolène. Die Häuser dieses Walliser Bergdörfchens zählen zu den schönsten des Wallis und die Frauen tragen zum Teil noch ihre Tracht. Am Nachmittag besuchen wir mitten in der Walliser Weinregion den Hauptort Sitten. Schon von weitem erkennt man die in den Himmel ragenden Türme des Schlosses Tourbillon und der Basilika von Valeria, die über der Altstadt thronen. Besonders charmant ist die mittelalterliche Altstadt mit ihrem südländischen Flair, der markanten Kathedrale, den vielen Denkmälern, den netten Weinlokalen und dem schönen Einkaufsviertel. Aufenthalt zur Kaffeepause. Danach kehren wir nach Brig zurück, wo wir vom Simplon-Express zu einer Ortsrundfahrt erwartet werden. Abendessen inklusive Getränke und gemütlicher Tagesausklang.

3. Tag: Heute Vormittag erleben wir einen weiteren Höhepunkt der Reise. Über Martigny und Aigle reisen wir auf den Col du Pillon. Von der Passhöhe (1.574 m) geht es mit der Luftseilbahn in zwei Sektionen auf den Gipfel des Scex Rouge im Skigebiet Glacier 3000, am Schnittpunkt der Kantone Waadt, Wallis und Berner Oberland. Hier erwartet uns eine atemberaubende Bergwelt. Das absolute Highlight ist der Peak Walk by Tissot. Es ist die einzige Hängebrücke auf der ganzen Welt, die zwei Berggipfel miteinander verbindet. Sie ist 107 Meter lang und 80 Zentimeter breit. Die Aussicht über das Gipfel- und Nebelmeer ist grandios und bei klarem Wetter sind Matterhorn, Mont Blanc, Eiger, Mönch und Jungfrau zum Greifen nah. Nach diesem spektakulären Ausflug kehren wir über Interlaken - Luzern - Zürichsee ins Ländle zurück.

  • Fahrt mit Hehle-Reisebus
  • gutes 3-Sternehotel in Brig
  • 2 x Nächtigung/Frühstücksbuffet
  • 2 x dreigängiges Abendessen inklusiv Getränkepaket
  • Begrüßungsdrink
  • 1 x Mittagessen in Disentis
  • Führung im Kloster Disentis
  • Zugfahrt Glacier-Express Trasse
  • Besuch Felsenkirche
  • Erdpyramiden von Euseigne
  • Fahrt mit Simplon-Express
  • Luftseilbahn Glacier 3000
  • Hängebrücke Scex Rouge
  • Reisebegleitung

  • Doppelzimmer ohne Stornoschutz
    525 €
  • Doppelzimmer mit Stornoschutz
    535 €
  • Einzelzimmer ohne Stornoschutz
    585 €
  • Einzelzimmer mit Stornoschutz
    596 €