Infos & Buchung: +43 5574 43077

Reisefinder

 

Klicken Sie ins Bild ...

Wir sind auf Facebook

Thüringer Weihnachtsland - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
20_12_03_THUERINGER
Termin:
Preis:
ab 439 € pro Person

Wenn Tausende Lichter leuchten und süße Düfte und Klänge die besinnlichste Zeit des Jahres verkünden, dann erstrahlt Thüringen in einem besonderen Glanz. Erleben Sie romantische Thüringer Städte zur stimmungsvollsten Zeit des Jahres. Festlich geschmückte Weihnachtsmärkte bei malerischer Kulisse verzaubern Groß und Klein. Glaskunst, Holzschnitzereien, Schieferschmuck, Gaumenfreuden wie der Thüringer Weihnachtsstollen, Ausstellungen, Adventkonzerte und vieles mehr bieten dem Besucher ein weihnachtliches Erlebnis. Lange Tradition haben in Thüringen die mundgeblasenen und handbemalten Christbaumkugeln.

1. Tag. Anreise von Vorarlberg über Ulm, Würzburg und Unterfranken in den südlichen Thüringer Wald nach Suhl. Hier beziehen wir für drei Nächte unser gutes Stadthotel. Mit Adventmusik zu Thüringer Stollen, Naschereien, Kaffee und Adventpunsch werden wir empfangen. Anschließend Rundgang durch die festlich geschmückte Stadt und Aufenthalt auf dem Suhler Weihnachtsmarkt. Der Sühler Chrisamelmart, benannt nach dem besonderen Suhler Christstollen, ist Südthüringens größter und schönster Weihnachtsmarkt. Freuen Sie sich auf mehr als 50 festlich geschmückte Verkaufshütten mit weihnachtlichem Angebot, darunter auch ein Bäckerhaus mit Sühler Chrisamel und eine Wichtel- und Spielzeughütte. Abends werden wir mit einem dreigängigen Abendessen verwöhnt.

2. Tag: Ausflug ins Thüringer Weihnachtsland. Am Vormittag besichtigen wir die VIBA Nougat-Welt in Schmalkalden. In dieser Erlebnis-Confiserie erleben wir pure Genussmomente. Wir begleiten die Haselnuss auf ihrer spannenden Reise vom Anbau bis zur Herstellung des zart schmelzenden Nougats, naschen am großen Nougatbrunnen und absoluter Höhepunkt ist die Besichtigung der gläsernen Confiserie-Manufaktur. Zum Abschluss gibt es eine Kaffeepause mit einer Nougatspezialität. Über die Mittagszeit besuchen wir in der idyllischen Fachwerkstadt Schmalkalden den traditionellen Weihnachtsmarkt, der hier Herrscheklasmarkt heißt. Vor der Kulisse von Rathaus, Stadtkirche und Fachwerkhäusern werden die Weihnachtsmarkthütten mit ihrem vielfältigen Angebot aufgebaut. Sehen lassen kann sich vor allem das vielfältige kulinarische Angebot. Am Nachmittag geht es weiter auf den festlich geschmückten Weihnachtsmarkt in der Theaterstadt Meiningen. Rund um die 1.000-jährige Stadtkirche werden die zahlreichen Buden der Markthändler und Gastronomen aufgestellt. Der Duft nach Glühwein, Bratwurst und gebrannten Mandeln zieht Besucher magisch an. Besonders hervorzuheben ist auch der Kunsthandwerkermarkt im Marmorsaal des Schlosses Elisabethenburg. Abends Rückkehr ins Hotel. Heute laden wir Sie im Hotel zu einem festlichen Adventmenü ein.

3. Tag: Weihnachtsromantik pur versprechen im Herzen Thüringens der Kugelmarkt in Lauscha und Weihnachtsmarkt in Rudolstadt. Am Vormittag besuchen wir in Lauscha den Kugelmarkt. Die Glasbläserstadt inmitten des Thüringer Waldes ist die Geburtsstätte des gläsernen Weihnachtsschmuckes und des Kunstglasbläserhandwerks. Der Legende nach hatte 1847 ein Lauschaer Glasbläser die Idee, farbige Kugeln aus Glas für den Christbaum herzustellen. Der Kugelmarkt hat sich inzwischen zum originellsten Spezialmarkt für gläsernen Christbaumschmuck entwickelt. Nirgendwo sonst bietet sich Ihnen die Gelegenheit, ein so großes Angebot in dieser Vielfalt in Augenschein zu nehmen und mit allen Sinnen zu genießen. Am Nachmittag besuchen wir in Rudolstadt einen Geheimtipp unter den Weihnachtsmärkten. Er trägt den klangvollen Namen „Schillers Weihnacht". Überragt vom Barockschloss Heidecksburg präsentieren regionale Händler und traditionelle Manufakturen, ebenso wie Vertreter alter Handwerkskünste auf dem historischen Marktplatz ihre Produkte wie Herrnhuter Weihnachtssterne, Thüringer Glasdesign oder Drechselarbeiten. Am späten Nachmittag kehren wir zurück nach Suhl. Abendessen und gemütlicher Tagesausklang.

4. Tag. Auf unserer Heimreise besuchen wir den Weihnachtsmarkt in Rothenburg ob der Tauber. Alle Jahre wieder verwandelt sich das mittelalterliche Rothenburg in eine wunderschöne Weihnachtsstadt. Die verwinkelten Gassen um das Rathaus, seine Gewölbe und der Marktplatz sind von Buden gesäumt, in denen es all das zu kaufen gibt, was es schon vor 500 Jahren hier gab. Erlesene Töpferwaren, altdeutsches Weihnachtsgebäck und weißen Glühwein. Mit Käthe Wohlfahrts Weihnachtsland ist Rothenburg ob der Tauber zudem der Höhepunkt für passionierte Einkäufer. Hier warten 70.000 verschiedene Artikel, unter anderem das weltweit größte Sortiment an Christbaumschmuck, auf die Käufer. Am Nachmittag Rückfahrt nach Vorarlberg.

• Fahrt mit Hehle-Reisebus
• 3 x Nächtigung/Frühstücksbuffet
• 2 x 3-Gang-Abendessen
• 1 x festliches Adventmenü
• 1 x Christstollen mit Naschereien
• Führung VIBA Nougat-Welt
• Kaffeepause mit Nougatspezialität
• Eintritt Schloss Elisabethenburg
• Besuch Lauschaer Kugelmarkt
• Besuch von 6 Weihnachtsmärkten
• 1 x kleines Adventgeschenk
• Reiseleitung

  • Doppelzimmer
    439 €
  • Einzelzimmer
    505 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Stornoschutz im EZ
    21 €
  • Stornoschutz im DZ
    18 €