Infos & Buchung: +43 5574 43077

Reisefinder

 

Klicken Sie ins Bild ...

Wir sind auf Facebook

Traumreise Litauen - Perle an der Ostsee - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
18_08_05_BALTIKUM
Termin:
Preis:
ab 1250 € pro Person

Manchmal scheint es, als seien alle Kostbarkeiten dieser Welt in einer Region versammelt. Auf Osteuropa trifft das mehr zu als auf irgendein anderes Reiseziel der Welt. Wo sonst strahlen prunkvolle Paläste und Hauptstädte, die allesamt Weltkulturerbe sind, um die Wette? Wo sonst trifft das pralle Leben in sensationell schönen Altstädten auf menschenleere Naturparadiese? Wer in Litauen auf Schatzsuche geht, braucht nicht lange suchen.

1. Tag: Frühmorgens Abreise von Vorarlberg nach Kiel. Um 16 Uhr Einschiffung auf der Fähre der DFDS Seaways-Baltic, Beziehung der 2-Bett-Innenkabinen, Abendessen.

2. Tag: Nachmittags Ausschiffung in Klaipeda, wo bereits unsere örtliche Reiseleitung wartet, die uns auf unserer Entdeckungsreise durch Litauen begleiten wird. Bei einem geführten Stadtrundgang erleben wir den Flair der Hafenstadt Klaipeda. Sie ist die drittgrößte Stadt Litauens und auch der einzige Seehafen des Landes. Wir sehen den Theaterplatz mit dem berühmten „Ännchen von Tharau"-Denkmal, das alte Postamt und den Skulpturenpark, der jedes Jahr durch neue Arbeiten litauischer Künstler erweitert wird. Danach Hotelbezug im Stadtzentrum.

3. Tag: Auf dem Weg nach Vilnius machen wir einen Halt am Berg der Kreuze in Siauliai. Dieser Hügel ist ein wichtiges litauisches Heiligtum. Rund um die Muttergottesstatue gruppieren sich Tausende Kreuze - kleine und große, einfache und verzierte. Gläubige aus ganz Litauen haben diese zum Dank für erfüllte und noch zu erfüllende Wünsche aufgestellt. Nach einer Besichtigung erreichen wir am späten Nachmittag Vilnius. Dort, wo die Vilnia in die Neris fließt und sieben Hügel eine Talsenke formen, liegt die Hauptstadt von Litauen. Gotik, Renaissance, Barock und Klassizismus - in Vilnius begegnen wir allen bedeutenden Stilen. Als „Kulturhauptstadt Europas 2009" hat sich die 1000-jährige Stadt besonders herausgeputzt. Im Zentrum beziehen wir für zwei Nächte unsere Zimmer, danach bietet sich bereits ein erster Stadtspaziergang an. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Vilnius, die Hauptstadt Litauens überrascht durch die Fülle an Sehenswürdigkeiten. Prächtige Bauwerke verschiedenster Epochen und Stile, exotisch anmutende Kuppeln der russisch-orthodoxen Kirchen, bunte Märkte und das turbulente Leben in der Altstadt prägen die Atmosphäre der Stadt. Der Kathedralenplatz liegt am Fuße des Burgbergs, nahe des Zusammenflusses von Vilnia und Neris. Als Wahrzeichen des Burgbergs gilt der Gediminas-Turm, der Westturm der „Oberen Burg". Am Vormittag lernen wir bei einer Stadtführung das historische Zentrum kennen. Die Zeugnisse der Geschichte, Architektur, ihre Kirchen, schlanken Türme, schmalen Gasse, mittelalterlichen Innenhöfe, barocken Fassaden und vielen Grünanlagen beeindrucken sehr. Vilnius wird auf Grund seiner 50 Kirchen auch das „Rom des Baltikums" oder „Jerusalem des Norden" genannt. Viele Cafés und Restaurants laden zum Verweilen ein. Besonders sehenswert sind der Gotische Winkel, die drei Kirchen St. Anna, St. Bernhard und St. Michael, die orthodoxe Nikolaikirche, die Universität und der Gediminas-Turm sowie der Berg der Drei Kreuze. Der Nachmittag ist frei. Abendessen im Hotel.

5. Tag: Auf unserer Fahrt nach Kaunas unterbrechen wir in Trakai, der ehemaligen Hauptstadt des Großfürstentums Litauen. Hier besichtigen wir die Wasserburg aus dem 14. Jh. Sie gehört zu den meistbesuchten und meistfotografierten Sehenswürdigkeiten des gesamten Baltikums. Die spätmittelalterliche Burganlage liegt malerisch auf einer Insel inmitten der Seenlandschaft, eingebettet in ein herrliches Naturensemble. Geführte Besichtigung. Weiter geht es über das Kaunasser Meer nach Kaunas in das Herz Litauens. Geführte Stadtbesichtigung. Von 1920 bis 1939 diente Kaunas der jungen Republik als Hauptstadt. Heute ist sie die zweitgrößte Stadt Litauens, Industrie- und Kulturzentrum. Die Altstadt erhebt sich malerisch über dem Zusammenfluss von Nemunas und Neris. Sie ist auf faszinierende Weise sowohl von architektonischem als auch historischem Interesse. Die Gebäude stehen dicht beieinander in einer interessanten Mischung von Kunst und Architektur verschiedenster Epochen. Besonderen Reiz verleihen der Altstadt die wiederaufgebauten Türme der Festung und der schlanke Turm des Rathauses, auch weißer Schwan genannt. Geführte Besichtigung. Hotelbezug im Zentrum und Abendessen.

6. Tag: Heute Morgen verlassen wir Kaunas und fahren Richtung Küste. Ein ganz besonderer Besichtigungspunkt steht auf unserem Programm: ein Ausflug auf die Kurische Nehrung. Mit einer Fähre überbrücken wir die schmale Kluft zwischen dem Festland und der Kurischen Nehrung und schon befinden wir uns auf einem Landstrich besonderer Art. Die Natur hat Litauen reich beschenkt. Jahrtausendelange Einwirkungen von Wind und Wellen haben hier diese einmalige Landschaft geprägt: 100 km lange, endlose Sanddünen, duftende Kiefernwälder, idyllische Fischerdörfchen, eine leuchtend weiße Wüstenlandschaft, die man auch litauische Sahara nennt. Anfang des 20. Jh. haben sich in Nida viele Künstler niedergelassen, auf einem Rundgang besuchen wir das Fischerhäuschen, in dem Thomas Mann einige Sommer lebte. Am Abend checken wir an Bord des Fährschiffes DSDF zur Überfahrt nach Kiel ein. Abendessen an Bord.

7. Tag: Schifffahrt auf der Ostsee. Heute verbringen wir an Bord. An Bord des modernen Fährschiffes bleibt noch Zeit, die Augen zu schließen und die vielen schönen Eindrücke dieser Reise nachklingen zu lassen. Genießen Sie die Kreuzfahrt-Atmosphäre, das Mittagessen an Bord ist gebucht. Um 16.00 Uhr erfolgt die Ausschiffung in Kiel. Fahrt nach Hannover in unser Hotel zur Nächtigung. Abendessen.

8. Tag: Frühstücksbuffet und Heimreise.

• Fahrt mit Hehle-Reisebus
• 2 x Nächtigung in 2-Bett-Innenkabinen
• 5 x Nächtigung in 4-Sterne-Hotels
• 6 x Halbpension
• 1 x Mittagessen
• Stadtführung: Klaipeda, Vilnius, Kaunas
• Eintritt Kurische Nehrung
• Führung Burg Trakai
• Sämtliche Fährüberfahrten
• Reiseleitung in Litauen
• Reiseleitung

  • DZ im Hotel, Innenkabine
    1250 €
  • DZ im Hotel, Außenkabine
    1310 €
  • EZ im Hotel, 2-Bett-Innenkabine
    1400 €
  • EZ im Hotel, EK-Innen Schiff
    1670 €
  • EZ im Hotel, EK-außen Schiff
    1720 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Stornoschuttz im EZ
    35 €
  • Stornoschutz im DZ
    32 €