Infos & Buchung: +43 5574 43077

Reisefinder

 

Klicken Sie ins Bild ...

Wanderreise - Ötztaler Urweg - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
21_07_10_URWEG
Termin:
Preis:
ab 355 € pro Person

Ein neuer grandioser Weitwanderweg in den Alpen: Lernen Sie auf dem Ötztaler Urweg das Ötztal mit seinen versteckten Seitentälern und idyllischen Hochplateaus von seiner ruhigen Seite kennen. Eine gute Wanderkondition von fünf Stunden ist erforderlich.

1.Tag: Anreise über Bludenz - Landeck - Imst - Haiming nach Längenfeld. Rund um Längenfeld und seinen Weilern findet man viele außergewöhnliche Kraft- und Energieplätze, von denen wir heute einen besuchen. Wir starten im Ortszentrum und wandern zunächst in die sogenannte Klamm, von hier geht es der linken Fischbachseite entlang und über den Felsenweg in etwa 40 Minuten auf das Hochplateau nach Brand. Über einen dichten Wald erreichen wir bald die 220 m hohe Hängebrücke. Die Aussicht von hier oben ist eindeutig der Höhepunkt der Wanderung: Ein Kraftmoment mit Weitblick auf das flache Seebecken, unten ein harmonisches Bild wo sich liebliche Weiler und kleine Ortschaften aneinanderreihen, mitten durch schlängelt sich die Ötztaler Ache mit ihren Auen. Über einen Forstweg und dem Fischbach entlang kehren wir nach Längenfeld zurück. Im Zentrum beziehen wir für zwei Nächte unser sehr gutes Hotel. Nach dem Abendessen haben Sie die Möglichkeit sich in der Therme Aqua Dome zu entspannen, denn Hotelgäste haben unbegrenzten Eintritt. (Etwa 6,1 km, 320 Höhenmeter)

2. Tag: Heute unternehmen wir einen Ausflug zur Sulztalalm im Naturpark Ötztal. Sie liegt auf einer Seehöhe von 1.898 m am Fuße der Stubaier Alpen. Wir starten in Längenfeld und wandern über Gries in östlicher Richtung entlang des Gletscherbaches über einen leicht ansteigenden Forstweg zur Sulztalalm. Die etwa zweistündige Almwanderung im wildromantischen Sulztal erlaubt uns immer wieder grandiose Ausblicke zur gewaltigen Felspyramide des Schrankogels (3.497m). Mittags erreichen wir die Sulztalalm. Sie ist idealer Ausgangspunkt für Wander- und Bergtouren in allen Schwierigkeitsgraden. Von hier hat man einen wunderschönen Blick den Gletscherbach hinab ins Sulztal und seine prächtig blühenden Wiesen. Auch lassen wir uns bei einer gemütlichen Einkehr in der urigen Almwirtschaft eine typische Tiroler Jause schmecken, bevor wir wieder zurück ins Tal wandern. Am Nachmittag Rückkehr nach Längenfeld. Bis zum Abendessen haben Sie wieder die Möglichkeit sich im Aqua Dome - dem besten Thermenresort der Alpen - zu erfrischen und entspannen. (19,4 km / 1.450 Höhenmeter)

3. Tag: Die heutige Etappe führt uns am Vormittag vom idyllischen Bergdorf Burgstein ins mondäne Alpendorf Sölden. Wir beginnen unsere Wanderung oberhalb von Längenfeld auf dem Sonnenbalkon Burgstein. Der linken Bergseite geht es zunächst auf ursprünglichen Wegen vorbei an stillen Höfen und Jagdhütten, durch herrliche Wälder und der Waldgrenze entlang bis Sölden, wo Geschäftigkeit und Umtriebigkeit herrschen. Während der gesamten Wanderung erleben wir immer wieder herrliche Ausblicke auf den Talboden und die Ötztaler Ache. In Sölden steht unser Bus bereit und bringt uns am Nachmittag zurück ins Ländle. (12 km / Höhenunterschied ca. 800 m).

Eine gute Wanderkondition von fünf Stunden ist erforderlich, die Wanderungen werden den Wetterverhältnissen angepasst, evt. auch geändert.

• Fahrt mit Hehle-Reisebus
• 2 x Nächtigung im 3-Sterne-Hotel
• 2 x Halbpension
• Willkommensdrink
• Gepäcktransport
• unbegrenzter Eintritt Aqua Dome
• Reisebegleitung: Elke Bereuter-Hehle

  • Doppelzimmer
    355 €
  • Einzelzimmer
    399 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Stornoschutz im EZ
    16 €
  • Stornoschutz im DZ
    15 €